Europawahl 2024 Heute Kreuzchen machen für Europa

Meerbusch (hip) · In manchen Ländern liefen die Abstimmungen zur Europawahl schon in den vergangenen Tagen, am heutigen Sonntag, 9. Juni, wird nun auch in Deutschland gewählt.

Europawahl 2024: Am heutigen Sonntag wird auch in Deutschland abgestimmt.

Europawahl 2024: Am heutigen Sonntag wird auch in Deutschland abgestimmt.

Foto: weyo - stock.adobe.com/Stco Adobe

Neu ist im Vergleich zur letzten Europawahl vor fünf Jahren, dass dieses Mal erstmals auch 16-Jährige in Deutschland an der Wahl teilnehmen dürfen. Dadurch erhöht sich die Zahl der Wahlberechtigten hierzulande gegenüber 2019 um etwa 3,5 Millionen. Insgesamt sind deutschlandweit etwa 65 Millionen Menschen stimmberechtigt.

Übrigens: Bei der Europawahl gibt es auch nationale Besonderheiten. So variieren nicht nur die Wahlverfahren je nach Land (in Deutschland erfolgt die Wahl nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlägen), auch darüber hinaus gibt es Unterschiede. Etwa existiert in Deutschland – anders als in Frankreich zum Beispiel, wo Parteien eine Fünf-Prozent-Hürde nehmen müssen, um ins Parlament einzuziehen – keine Sperrklausel. Die Europawahl ist somit für Kleinparteien besonders attraktiv, in Deutschland profitierten 2019 acht von ihnen von der fehlenden Beschränkung.

Zwischen 34 Parteien und anderen politischen Vereinigungen können sich die deutschen Wähler heute entscheiden. Erstmals dabei sind das neu gegründete Bündnis Sahra Wagenknecht und die Klima-Organisation „Letzte Generation“.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort