Feierlichkeiten zum Grundgesetz-Jubiläum Ehrung für SPD-Mitglieder

Meerbusch · Kürzlich feierte die SPD Meerbusch 75 Jahre Grundgesetz im Haus Baumeister in Lank und ehrte dabei auch langjährige Parteimitglieder. Der Meerbuscher Altbürgermeister Dr. Lothar Beseler blickt ebenso auf 50 Jahre SPD zurück wie der Nierster Norbert Paas. Ilse Niederdellmann wurde für 40 Jahre Engagement in der SPD gewürdigt.

 Bei den Feierlichkeiten (v.l.): Christian Bommers, Dr. Lothar Beseler, Nicole Niederdellmann-Siemes, Daniel Rinkert, Chantal Messing, Ilse Niederdellmann, Norbert Paas und Benjamin Killewald.

Bei den Feierlichkeiten (v.l.): Christian Bommers, Dr. Lothar Beseler, Nicole Niederdellmann-Siemes, Daniel Rinkert, Chantal Messing, Ilse Niederdellmann, Norbert Paas und Benjamin Killewald.

Foto: Simon Spindeldreier

Als Gäste durften die Parteivorsitzende der SPD Meerbusch Chantal Messing und die Vorsitzende der SPD Ratsfraktion Nicole Niederdellmann-Siemes unter anderem Bürgermeister Christian Bommers (CDU), Ratsfrau Barbara Neukirchen (Bündnis 90/Die Grünen), den Fraktionsvorsitzenden Jürgen Peters (Grün alternativ) und den Bundestagsabgeordneten Daniel Rinkert (SPD) begrüßen.

Rinkert hob in seiner Rede die Bedeutung des Grundgesetzes hervor. Er verriet, dass ihm die Artikel 1 und 2 besonders am Herzen lägen: „Das Grundgesetz schützt unsere Seele, unser Inneres, unser allgemeines Persönlichkeitsrecht. Jeder darf so sein, wie er will, solange er Dritte nicht in seinen Rechten verletzt.“ Messing machte darauf aufmerksam, dass die vier Gründungsmütter des Grundgesetzes damals den Unterschied machten und den Grundstein für die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern mit Artikel 3 legten. „Das Grundgesetz ist unser Wertefundament, unser Kompass. Etwas, worauf wir stolz sein können – im ganzen Land“, so Messing.

Für Dr. Beseler war das Grundgesetz nicht nur in seinem Beruf als Arbeitsrichter und in seinem Amt als Bürgermeister ein wichtiges Leitbild. Die Menschenwürde als höchstes Gut werde, so betonte er, auch durch das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger in Vereinen wie „Meerbusch hilft“ aktiv gelebt. In diesem Sinne ist Dr. Beseler auch heute noch als Vorsitzender im Meerbuscher Kulturkreis tätig. Als Nierster Urgestein ist auch Norbert Paas tief im Meerbuscher Vereinsleben verwurzelt Er engagierte sich besonders leidenschaftlich im Karnevals- und Bürgerverein.

Dass 40 Jahre Engagement in der SPD auch Freude bereiten und die Arbeit in der Lokalpolitik eine Begeisterung weckt, die über Generationen weitergegeben wird, zeigt das Beispiel von Ilse Niederdellmann. Ihre Tochter Nicole Niederdellmann-Siemes, die heute Fraktionsvorsitzende im Meerbuscher Stadtrat ist, dankte ihrer Mutter in einer herzlichen Rede für das gute Vorbild.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort