Kino Einblicke in Miniaturwelt

Lank · Die Doku „Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg“ (FSK0/93 Minuten) wird am Dienstag, 4. Juni, um 17 Uhr und um 20 Uhr beim Kino im Forum Wasserturm, Rheinstraße 10 in Lank, gezeigt.

Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist Gegenstand einer Doku, die am 4. Juni in Lank zu sehen ist.

Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist Gegenstand einer Doku, die am 4. Juni in Lank zu sehen ist.

Foto: Tobis

Mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen erwacht das Hamburger „Miniatur Wunderland“ in diesem Dokumentarfilm zum Leben. Die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun verwirklichten im Jahr 2000 mit der Eröffnung des Wunderlands ihren bis dato gehegten Lebenstraum.

Schnell entwickelte sich die riesige Anlage zur größten Modelleisenbahn der Welt und wurde mit 1,4 Millionen Besuchern im Jahr auch zu einer der größten Publikumsattraktionen Europas. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und aufwendigen Animationen nimmt der Film mit auf eine Reise in die kleinste Welt der Welt, an der längst nicht mehr nur Frederik und Gerrit Braun arbeiten.

Der Eintritt kostet 7 Euro, Kinder bis einschließlich elf Jahre zahlen 6 Euro. Es gilt der gleiche Preis auf allen Plätzen. Die Tickets sind ausschließlich am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort