Weisser Ring jetzt mit Außenstelle in Mönchengladbach Persönliche Hilfe direkt vor Ort

Mönchengladbach · Es gibt wieder eine Außenstelle des Opferhilfevereins in unserer Stadt! Damit ist schnelle und persönliche Hilfe für die Opfer von Straftaten In der Vitusstadt möglich.

Das Foto zeigt das Team der Außenstelle mit Elke Bongartz (4.v.l.), ihrer Vertreterin Antje Heymanns (1. v.l.) und den Mitarbeiterinnen.

Das Foto zeigt das Team der Außenstelle mit Elke Bongartz (4.v.l.), ihrer Vertreterin Antje Heymanns (1. v.l.) und den Mitarbeiterinnen.

Foto: Weißer Ring, AS Mönchengladbach

Unter der Leitung von Elke Bongartz (vertreten durch Antje Heymanns) kümmern sich seit einigen Wochen weitere vier Mitarbeiterinnen in der Außenstelle Mönchengladbach des Opferhilfevereins Weisser Ring um die Unterstützung von Menschen, die Opfer von Kriminalität wurden. Die Hilfsmöglichkeiten sind dabei vielfältig: „Wir hören zu, wir helfen bei Anträgen, wir lotsen die Menschen zu den richtigen Fachdienststellen, wir können sofortige finanzielle Hilfestellungen geben, um die Folgen der Tat zu lindern und auch die Kosten für eine Beratung bei Rechtsanwält*innen oder eine psychologische Erstberatung tragen“, so die pensionierte Sozialarbeiterin Elke Bongartz, die durch ihre jahrzehntelange Tätigkeit im Jugendamt der Stadt über die notwendige Erfahrung und über ein breit gefächertes Wissen über die professionellen Hilfeeinrichtungen vor Ort verfügt.

„Auch um die Verhütung von Straftaten wollen wir uns kümmern und nach und nach in den sozialen Medien und auf unserer Homepage Vorbeugungsmöglichkeiten veröffentlichen“, so die Vertreterin Antje Heymanns, die als pensionierte Kriminalbeamtin in enger Kooperation mit dem polizeilichen Opferschutz/der polizeilichen Kriminalprävention die Öffentlichkeitsarbeit aufbauen wird. „Wenn die Menschen in unserer Stadt den Verein nicht kennen und von unserer Existenz vor Ort nichts wissen, können Sie uns auch nicht ansprechen und um Hilfe bitten und daher werden wir versuchen, den Verein in unserer Stadt bekannter zu machen.“

Am vergangenen Wochenende hatte das ehrenamtlich tätige Team der Außenstelle Mönchengladbach auf dem Pfarrfest in Venn einen Informationsstand aufgebaut, der sich vornehmlich um die Gewaltprävention bei Kindern rankte. Spaß für die Kleinen am Glücksrad und an der Buttonmaschine und viele Informationen und Materialen für die Eltern bei den Gesprächen waren ein erster Schritt, die Außenstelle in Mönchengladbach bekannter zu machen.

Weisser Ring e. V. – Außenstelle Mönchengladbach, Telefon: 0160 /98269102, E-Mail: moenchengladbach@mail.weisser-ring.de

Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort