53-jährige Juristin übernimmt den Geschäftsbereich des Beigeordneten Matthias Engel Stadtrat wählt Silke Wehmhörner zur Beigeordneten

Mönchengladbach · Der Rat der Stadt Mönchengladbach hat am Mittwoch, 8. Mai, Silke Wehmhörner mit großer Mehrheit zur neuen Beigeordneten für Recht, Bürgerservice, Ordnung und Sicherheit gewählt. Die 53-jährige Juristin übernimmt den Geschäftsbereich des Beigeordneten Matthias Engel, der nach Ablauf seiner achtjährigen Amtsperiode zum 1. Juli ausscheidet.

 Silke Wehmhörner nach der Wahl zur Beigeordneten mit Oberbürgermeister Felix Heinrichs.

Silke Wehmhörner nach der Wahl zur Beigeordneten mit Oberbürgermeister Felix Heinrichs.

Foto: Stadt MG

Oberbürgermeister Felix Heinrichs, der Verwaltungsvorstand und die Fraktionen des Rates gratulierten Silke Wehmhörner, die aktuell noch die Direktion Zentrale Aufgaben beim Polizeipräsidium Düsseldorf leitet, zur Wahl. Wehmhörner dankte den Ratsmitgliedern für das große Vertrauen, das ihr vom Rat entgegengebracht wird: „Ich freue mich auf die verantwortungsvolle Aufgabe und die Zusammenarbeit mit den Rats- und Ausschussmitgliedern, dem Verwaltungsvorstand und den Kolleginnen und Kollegen in meinem Geschäftsbereich.“

Der Stadtrat hatte Ende Februar beschlossen, die Beigeordnetenstelle auszuschreiben. Ein genaues Datum, wann die neu gewählte Beigeordnete vom Polizeipräsidium Düsseldorf zur Stadt Mönchengladbach wechselt, steht noch nicht fest.

Silke Wehmhörner gilt als ausgewiesene Expertin für Rechts- und Sicherheitsfragen sowie erfahrene Führungskraft mit Mitarbeiterverantwortung für bis zu 4 200 Beschäftigte. Nach einer Ausbildung im Polizeivollzugsdienst und dem Jurastudium, das sie mit dem 2. Juristischen Staatsexamen am Landgericht Bielefeld abschloss, folgten berufliche Stationen bei der Bezirksregierung Köln, dem Landeskriminalamt NRW, der Bezirksregierung Düsseldorf, und dem NRW Innenministerium. Seit 2016 leitet Wehmhörner die Direktion Zentrale Aufgaben des Polizeipräsidiums Düsseldorf und ist allgemeine Vertreterin der Behördenleitung.

Zum Geschäftsbereich Recht, Bürgerservice, Ordnung und Sicherheit, den Silke Wehmhörner zukünftig verantwortet, gehören das Ordnungsamt, die Feuerwehr, die Fachbereiche Recht, Bürgerservice sowie Verbraucherschutz und Tiergesundheit. Die Fachbereiche Organisation und IT sowie Personalmanagement wechseln zum 1. Juli in den Geschäftsbereich von Oberbürgermeister Felix Heinrichs.

Neueste Artikel
Zum Thema
Katzenhalter müssen handeln
Freigänger müssen bis Ende Februar kastriert, gekennzeichnet und registriert werden Katzenhalter müssen handeln
Aus dem Ressort