Liegt im Stadtgebiet aus: Radwegkarte neu aufgelegt

Mönchengladbach · Die Radknotenpunktkarte der Stadt bietet eine gute Übersicht über das Radwegenetz in Mönchengladbach. Der Fachbereich Stadtentwicklung und Planung hat die Karte jetzt wieder neu aufgelegt.

Fahrradwegweiser mit Knotenpunkt.

Fahrradwegweiser mit Knotenpunkt.

Foto: Stadt MG

Mithilfe von Wegweisern und Knotenpunkten lassen sich stolze 255 Kilometer ausgewiesene Radwege in Mönchengladbach zurücklegen. 2021 wurde das Routennetz deutlich erweitert und die Knotenpunktsystematik eingeführt. Die Radknotenpunktkarte bietet dazu eine gute Übersicht und wird gerne mitgenommen. Der Fachbereich Stadtentwicklung und Planung hat die Karte jetzt wieder neu aufgelegt und verteilt. Sie kann ab sofort kostenlos an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mitgenommen werden. Die Karten liegen dann in den Radstationen, Bibliotheken, Fahrradgeschäften und in den ADFC-Infokästen aus. Letztere befinden sich im Bereich der ADFC-Geschäftsstelle, am NEW-Blauhaus und am Fuchsbau im Hardter Wald.

Die „Fahrrad-Wegweiser“ stehen an allen Kreuzungspunkten mit Zielangabe und Entfernung in Kilometern. Zwischen den Zielwegweisern geben Pfeile ohne Schrift den Verlauf der Routen an. Wer von Knotennummer zu Knotennummer fährt, kann seine geplante Route nur noch als Nummernfolge notieren. Das Knotenpunktsystem in Mönchengladbach ist einheitlich nach dem NRW-Landesstandard mit weiß-roten Wegweisern beschildert.

Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort