Landwirtschafts-Radtour Niederkrüchten entdecken 2.0

Niederkrüchten · Am 22. Juni startet die Fortsetzung von „Niederkrüchten entdecken“. Von 10 bis 14 Uhr führt die Tour auf rund 20 Kilometern zu mehreren Niederkrüchtener Landwirten.

Landwirte stellen die Viehhaltung vor Ort vor.

Landwirte stellen die Viehhaltung vor Ort vor.

Foto: Gemeinde Niederkrüchten

Im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde Niederkrüchten erstmals zur Höfe- und Landwirtschafts-Radtour „Niederkrüchten entdecken“ eingeladen. Die Tour entlang landwirtschaftlicher Betriebe war schnell ausgebucht. Die Teilnehmenden besuchten mehrere Höfe, erfuhren spannende Hintergründe zu den Herausforderungen der lokalen Landwirtschaft und konnten ganz nebenbei bei der geführten Radtour die wunderschöne Natur rund um Niederkrüchten genießen.

Am 22. Juni startet nun die Fortsetzung von „Niederkrüchten entdecken“. Von 10 bis 14 Uhr führt die diesjährige Tour auf rund 20 Kilometern wieder zu mehreren Niederkrüchtener Landwirten, die ihre Betriebe und den derzeitigen Anbau oder die Viehhaltung vor Ort vorstellen. Aktuelle Herausforderungen durch den Klimawandel, den starken Regen der vergangenen Wochen und Monate sowie die Themen Arten- und Naturschutz werden ebenso erläutert. Die teilnehmenden Landwirte wie auch Kreislandwirt Paul-Christian Küskens, der die Radtour leiten wird, stehen natürlich auch für weitergehende Fragen zur Verfügung. Die Tour endet auf dem Street Food Festival in Elmpt auf dem Platz D´r Märet, sodass sich für eine angemessene Stärkung nach der absolvierten Radtour viele attraktive Möglichkeiten ergeben. Anmeldungen für die Tour sind ab sofort per Mail an willkommen@niederkruechten.de sowie telefonisch unter 02163/ 980 170 möglich. Interessierte sollten hierbei neben ihrem Namen auch eine Rufnummer angeben, unter der sie im Falle kurzfristiger Änderungen erreichbar sind. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Startpunkt der Tour wird nach erfolgreicher Anmeldung bekanntgegeben.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort