Rheinberg Das Schadstoffmobil kommt

Rheinberg · Das Schadstoffmobil der Firma Schönmackers – tätig im Auftrag des DienstLeistungsBetriebes der Stadt Rheinberg (DLB) – ist am Donnerstag, 6. Juni, wieder in Rheinberg unterwegs.

Rheinberg: Das Schadstoffmobil kommt​
Foto: Stadt Rheinberg

Folgender Sondermüll kann dort in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden: Batterien, Knopfzellen, Altmedikamente, Lack- und Farbreste, Klebstoffe, Pflanzenschutzmittel, Spraydosen, Altöl, Feuerlöscher, Leuchtmittel und Leuchtstoffröhren, Haushaltsreinigungsmittel, Lösemittel, Säuren, Laugen etc., sowie Kleinelektroschrott (z.B. Mixer, Fön, Toaster, Rasierapparat, Lockenstab, elektrische Zahnbürste, Kofferradio und Bügeleisen).

Standorte des Schadstoffmobils: 9 bis 12 Uhr, DLB Bahnhofstraße 160 sowie 13 bis 16 Uhr Marktplatz Borth

Weitere Auskünfte zum Thema Schadstoffe oder Abgabemöglichkeiten erteilen die Mitarbeiterinnen der Abfallberatung montags bis freitags in der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr unter Tel.: 02843 / 171-149 oder per Mail an abfallberatung@rheinberg.de.

Die o. g. Schadstoffe können kostenlos auch beim AEZ Asdonkshof, Graftstraße 25, 47475 Kamp-Lintfort, nach vorheriger Anmeldung (www.aez-asdonkshof.de) abgegeben werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort