Lions Clubs Rheurdt/Niederrhein 19. Rosenfest auf dem Tompshof

Neukirchen-Vluyn · Wie jedes Jahr zur Blütezeit der Rosen laden die Frauen des Lions Clubs Rheurdt/Niederrhein am 8. Juni, 11 bis 17 Uhr, auf dem Tompshof (Hochkamerstr. 115, 47506 Neukirchen-Vluyn) zum Fest der Königin der Blumen ein.

In diesem Jahr gehen die Erlöse des Rosenfestes an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe, den Ambulanten Hospizdienst e. V. in Kamp-Lintfort sowie an das Projekt "Bauen als Mission".

In diesem Jahr gehen die Erlöse des Rosenfestes an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe, den Ambulanten Hospizdienst e. V. in Kamp-Lintfort sowie an das Projekt "Bauen als Mission".

Foto: Stepanow

Das inzwischen 19. Rosenfest ist bekannt für kühle rosige Drinks, leckere Snacks, geschmackvolle Kleinigkeiten, die das Auge erfreuen, und die märchenhafte Blütenpracht, die den Tompshof in Neukirchen-Vluyn in vielen Farben erstrahlen lässt. „Wir freuen uns, dass wir wieder besondere Ausstellerinnen und Aussteller gewinnen konnten, die Schönes für Haus und Garten, Kreatives aus Leinen und Floristik, feinen Schmuck sowie künstlerisch Gestaltetes aus Holz zum Verkauf präsentieren werden“, so Activity-Beauftragte Dorothee Voshaar. „Darüber hinaus bietet unser Club wie immer Schnittrosen, Marmeladen, Rosenlikör und mehr an unserem traditionellen Stand an und sorgt für das leibliche Wohl mit süßen und herzhaften Leckereien sowie erfrischenden Getränken.“ Erstmalig wird auch der clubeigene Wein „Weiße Löwin“ zum Verzehr und Verkauf angeboten.

Im Zentrum des beliebten Festes steht die Rose selbst, die nicht nur die Limonaden, Bowlen und Speisen veredeln wird, sondern auch zum Verkauf etwa für den eigenen Garten oder Balkon angeboten wird. Freuen dürfen sich die Besuchenden besonders auf die eigens gezüchtete Lions-Rose sowie eine Vielfalt an prächtigen historischen und englischen Duftrosen.

„Wer sich auf unserem Rosenfest eine schöne Auszeit gönnt oder Rosen erwirbt, unterstützt damit caritative Projekte,“ erklärt Club-Präsidentin Sabine Bohnen-Höfer. „Die Erlöse gehen in diesem Jahr an den Ambulanten Hospizdienst e. V. Kamp-Lintfort und an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe, das nicht nur betroffene Kinder auf ihrem letzten Weg begleitet, sondern auch deren Geschwisterkinder und Eltern unterstützt.“ Zudem wird die Präsidentin mit einer kleinen zusätzlichen Aktivität Spenden für den Verein „Bauen als Mission“ sammeln, der weltweit gemeinnützige Projekte unterstützt und begleitet.

Meistgelesen
Blitztor auf RTV-Kunstrasen
RTV B-Jugend Kicker Lucien Enrico Adler schreibt auf neuem Kunstrasen Geschichte Blitztor auf RTV-Kunstrasen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort