Extraschicht in Moers Und die Röhre singt für dich

Moers · Da verlegt die Ruhr-Tourismus-GmbH die Extraschicht, weil am regulären Termin das erste EM-Achtelfinale in Dortmund stattfindet, auf den 1. Juni vor, und dann kommt Dortmund ins Champions-League-Finale ...

 Das hatten wir doch letzte Woche schon? Stimmt, nur personell etwas verändert ging es nach dem GMGV-Jahresprogramm diesmal um die kommende Extraschicht.

Das hatten wir doch letzte Woche schon? Stimmt, nur personell etwas verändert ging es nach dem GMGV-Jahresprogramm diesmal um die kommende Extraschicht.

Foto: tw

So richtig angenehm ist Frank Heinrich das Thema nicht. Beim Schatzmeister des Grafschafter Museums- und Geschichtsvereins (GMGV) laufen alle Fäden in Sachen Extraschicht in Moers zusammen - und der Mann ist glühender Schwarz-Gelber, als Dauerkartenbesitzer sogar mit Option auf die Kartenverlosung fürs Wembley-Stadion ... „Die Ruhr-Tourismus ist in Verhandlungen wegen der Sendelizenz“, macht er vorsichtig Hoffnung, dass auch Extraschichtbesucher nicht auf das große (und bayernfreie, Halleluja!) Finale verzichten müssen. Denn absagen ist selbstverständlich keine Option, zumal erstens die 22. ruhrgebietsweite Nacht der Industriekultur das Jubiläum 25 Jahre Route der Industriekultur feiert und zweitens der GMGV für die achte Moerser Teilnahme ein nochmal größeres Programm auf die Beine gestellt hat, denn, so Heinrich: „Zum ersten Mal mussten wir uns wegen des Jubiläums bewerben.“

Unter dem Motto „Goldschächtchen, Geleucht, Glück auf“ erwartet die Besucher des Moerser Industriedenkmals Rheinpreussen Schacht IV am 1. Juni von 18 bis 2 Uhr eine Extraschicht der Extraklasse. „Mit Kumpel auf Kohle“ geht es bis Schichtende durch die Maschinenhalle und bis 22 Uhr durch den Tagesbetrieb, das heißt: in Räume, die außerhalb der Extraschicht nicht öffentlich zugänglich sind, z. B. ins ehemalige „PM“, Originalimpressionen und -geräusche inklusive. Werksbustouren führen in die Zechenkolonie Meerbeck (bis 21.30 Uhr) und erstmals zum Geleucht auf der Halde Rheinpreussen, das zum Routenjubiläum bei der diesjährigen Extraschicht bis 23 Uhr geöffnet sein wird.

Eröffnet wird die Extraschicht mit traditionellen Tönen vom Bergknappenverein und Jugendspielmannszug Glückauf Geldern um 18 Uhr und dem Knappenchor Rheinland um 18.15 Uhr. „Abbakustik“ tritt um 19 und 21 Uhr auf und covert ... Mindestens ein freudentrunkener Höhepunkt dürfte der Auftritt des Kneipenchors der Moerser „Röhre“ um 20 Uhr werden. Der Chor ist so beliebt, dass wegen der beengten Verhältnisse im Röhrenkeller schon ein Aufnahmestopp verhängt wurde. Zur Extraschicht dürfen aber alle, die wollen, mitsingen! Ab 22 Uhr gibt’s Frauenpower von und mit den „netten Koketten“. Um 23 Uhr tritt dann der Ruhrkohle-Chor, der größte Knappenchor Deutschlands, vor der illuminierten Fördermaschinenhalle auf. Über dem ebenfalls illuminierten Fördergerüst wird dann ab 23.45 das Höhenfeuerwerk abgebrannt - musiksynchron, Motto: „AC/DC auf Kohle“, schließlich werden die Aussie-Rocker im Mai auf Schlake ihre Welttournee beginnen. Schalke bleibt ansonsten übrigens zweitklassig, immerhin ...

Update: Finale läuft

Das nennt man wohl ein klassisches Eigentor: Wegen der EM hat die Ruhrtourismus-GmbH die diesjährige Extraschicht vorverlegt - auf den Tag des Champions-League-Finales ... Wegen der Dortmunder Borussia ist das ganze Ruhrgebiet elektrisiert, selbst Schalker drücken die Daumen, da kommen auch die beiden einzigen linksrheinischen Spielstätten der Extraschicht nicht um eine Fußballübertragung drumherum. In Kamp-Lintfort wird auf dem Quartiersplatz das Bühnenprogramm für die Übertragung unterbrochen. Auch am Schacht IV ist schon ein Platz für eine Leinwand gefunden. Kein Extraschicht-Besucher verpasst was!

Meistgelesen
Blitztor auf RTV-Kunstrasen
RTV B-Jugend Kicker Lucien Enrico Adler schreibt auf neuem Kunstrasen Geschichte Blitztor auf RTV-Kunstrasen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort