Andrea III. und Peter I. sind das designierte Krefelder Prinzenpaar 2025 Mit Vollgas durch die Narrenzeit

Krefeld · Andrea und Peter Doerner sind das Krefelder Prinzenpaar 2025: Peter Bossers, Präsident des Comitees Crefelder Carneval, stellte die designierten Tollitäten gemeinsam mit Oberbürgermeister Frank Meyer der Öffentlichkeit vor.

CCC-Präsident Peter Bossers und Oberbürgermeister Frank Meyer mit dem neuen Prinzenpaar Peter I. und Andrea III..

CCC-Präsident Peter Bossers und Oberbürgermeister Frank Meyer mit dem neuen Prinzenpaar Peter I. und Andrea III..

Foto: samla.de

„Mit Vollgas durch die Narrenzeit“ – dieses Sessionsmotto haben die beiden Vollblut-Karnevalisten nicht etwa deshalb gewählt, weil der neue Prinz leidenschaftlich gern Motorrad fährt. „Wir wollen damit ausdrücken, dass wir dieses Amt von ganzem Herzen und hundertprozentig motiviert angehen werden – keinesfalls mit angezogener Handbremse“, erklären die beiden Verberger, die als Peter I. und Andrea III. die doppelte Jubiläums-Session „111 Jahre Prinzengarde der Stadt Krefeld“ und „11 Jahre Comitée Crefelder Carneval“ anführen werden.

„Damit treten wir ein großes Erbe in hoffentlich passenden Schuhen an“, sagt Peter Doerner. Die Brauchtumspflege sieht der gebürtige Krefelder als eine gesellschaftliche Verpflichtung an, die sehr viel Freude für alle Generationen bringe. Als aktiver Karnevalist sei man „365 Tage im Jahr 24/7“ im Thema: „Das muss man leben!“ Er selbst tut das nicht nur als Mitglied der Prinzengarde, sondern auch in der Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum und der 1. Krefelder Marine. Beiden Gesellschaften gehört auch seine Frau Andrea an, die als „echtes Kölsches Mädchen“ von Geburt an mit dem Karnevalsgen ausgestattet ist und schon im Kinderwagen zu den Veedelszügen geschoben wurde.

Vor einigen Jahren kam im Freundeskreis eher zufällig die Sprache auf das Prinzenamt – eine Idee war geboren. „Wir haben uns einmal tief in die Augen geschaut und aus voller Überzeugung gesagt: Stimmt, das wäre was für uns!“ Zu einer sofortigen Bewerbung führte das aber nicht. Erst einmal musste Andrea ihren Peter einige Jahre später nochmal „anschubsen“: „Eines morgens beim Kaffee fragte sie mich: So, wat is denn jetzt, machen wir das oder nicht?“, schmunzelt der 60-jährige.

Der Umstand, dass die Prinzengarde in der nächsten Session ihr 111-jähriges Bestehen feiert, passte dann allen Seiten sehr gut ins Konzept. „Gemeinsam werden wir eine fantastische Session erleben und einen Rosenmontag im Sonnenschein – der ist schon bestellt!“, sagen die künftigen Tolllitäten. Man wolle sich auf die Wurzeln des Karnevals zurückbesinnen, viel Spaß mit der Narrenschar haben und dabei „den Bazillus ‚Freude am Brauchtum Karneval’ weit verbreiten“.

CCC-Präsident Peter Bossers bot bei der Vorstellung des Prinzenpaares im Krefelder Rathaus einen Ausblick auf die Session 2024/25, die am 11.11. im Stadtwaldhaus mit der „Party zum Karnevalserwachen“ eröffnet wird (Tickets unter https://comitee-crefelder-carneval.de/ ). Die Proklamation findet am 10. Januar 2025 im Seidenweberhaus statt, und das Jubiläum „11 Jahre CCC“ wird zusammen mit der Verleihung der närrischen Ehrenbürgerschaft am 24. Januar gefeiert: „Auf diese Sitzung freuen wir uns besonders, denn alle Gesellschaften sind eingeladen und werden das Programm ausschließlich mit eigenen Kräften gestalten.“

Oberbürgermeister Frank Meyer wünscht dem neuen Prinzenpaar viel Freude in der kommenden Session: „Das CCC hat eine gute Wahl getroffen. Diese Aufgabe ist ja ungleich größer, als es nach außen sichtbar ist, aber als Insider könnt Ihr einschätzen, was auf Euch zukommt. Daher möchte ich schon jetzt ein herzliches Dankeschön dafür aussprechen, dass Ihr bereit seid, dieses wunderschöne, aber auch anspruchsvolle Amt zu übernehmen.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort