St. Josef Krankenhaus Lauf gegen den Schlaganfall

Moers · Ein positives Fazit ziehen die Organisatoren des traditionellen Laufs gegen den Schlaganfall, der bereits zum 13. Mal stattfand. Der Lauf der GFO Kliniken St. Josef Krankenhaus Moers hat viele Menschen aus Moers und über die Stadtgrenze hinaus mobilisiert.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Prof. Dr. Stefan Isenmann geben den Startschuss.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Prof. Dr. Stefan Isenmann geben den Startschuss.

Foto: St. Josef Krankenhaus

Pünktlich um 17 Uhr eröffnete Prof. Dr. Stefan Isenmann, Chefarzt der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie, gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer den Sponsorenlauf. Vorher gab es ein kurzes Warm-up von Kevin Grafen vom Fitnessland Kensho aus Neukirchen-Vluyn. Unter dem Start- und Zielbogen drängten sich bereits die Sportlerinnen und Sportler, die es nicht erwarten konnten, ihre Runden zu drehen. Auch nach dem Startschuss kamen immer noch viele Sportler hinzu.

Die Helfer hatten alle Hände voll tun. So wurden Wasserbecher gefüllt, Laufkarten abgestrichen, Bananen geschnitten. Insgesamt waren fast 600 Teilnehmende, die eine beeindruckende Rundenzahl von 5.520 erreichten, auf dem Sportplatz des TV Asberg.

Nach dem Lauf freuten sich die Läufer auf die Grillwurst, zu der das Krankenhaus eingeladen hatte. Für das leibliche Wohl der Gäste und Sportler standen darüber hinaus Imbisswagen, Eiswagen und Bierstand bereit. Großen Andrangs erfreute sich auch der Popcornstand.

Die gute Stimmung und der reibungslose Ablauf ist zum großen Teil den vielen Helferinnen und Helfern aus dem Krankenhaus sowie dem TV Asberg zu verdanken. Die Veranstalter sind sich einig, dass es auch im kommenden Jahr wieder einen Lauf gegen den Schlaganfall geben wird.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort