Session 2024/25 Tönisvorster Prinz im Doppelpack

Tönisvorst · Ein dreifach kräftiges Klappertüüt und Vorst Helau! – die designierten Tönisvorster Tollitäten wurden gestern der Öffentlichkeit vorgestellt. Wer in der neuen Session 2024/25 „doppelt sieht“, muss sich übrigens keine Sorgen machen!

Die designierten Tollitäten der Stadt Tönisvorst für die Session 2024/25: Prinz David I. (Herrmann) und Prinz Roland I. (Herrmann) mit ihren Ministerinnen Kerstin Sass (2.v.l.) und Nadine Giltges (2.v.r.) sowie den Adjutantinnen Sophie Henke (l.) und Sarah Backes (r.). Vorne Jugendprinzessin Lea II. und ihre Adjutantin Aileen.

Die designierten Tollitäten der Stadt Tönisvorst für die Session 2024/25: Prinz David I. (Herrmann) und Prinz Roland I. (Herrmann) mit ihren Ministerinnen Kerstin Sass (2.v.l.) und Nadine Giltges (2.v.r.) sowie den Adjutantinnen Sophie Henke (l.) und Sarah Backes (r.). Vorne Jugendprinzessin Lea II. und ihre Adjutantin Aileen.

Foto: Alexandra Rottmann

Tönisvorst bekommt erstmals ein männliches Stadtprinzenpaar: Bestens gelaunt präsentierten sich David I. und Roland I. (Herrmann) mit ihren Ministerinnen und Adjutantinnen in dieser Woche erstmals der Öffentlichkeit. Die Idee zur Bewerbung entstand in einer karnevalistischen „Nacht-und-Nebel-Aktion an Gerrys Theke“. David schmiedete den Plan, und Roland musste dann auch nicht mehr lange überredet werden: „Wenn nicht jetzt, wann dann...?“ Als Motto wählt das seit fünf Jahren verheiratete Paar „Konfetti im Herzen – mit uns den Tönisvorster Karneval bunt erleben“, passend zu ihrem Vorhaben, die unterschiedlichsten Menschen zusammenzubringen und für den Karneval zu begeistern.

Die neuen Tollitäten wohnen in Vorst und sind beide im Elferrat des Jugendkarnevalsvereins aktiv. David Herrmann ist außerdem seit zwei Jahren Standartenträger der KG Nachtfalter und vielen Tönisvorstern durch seine Tätigkeit als Friedhofsverwalter bekannt. Roland Herrmann arbeitet als Pflegedienstleiter in der stationären Altenpflege.

„Konfetti ist bunt, vielfältig und gibt es in verschiedenen Varianten. Genauso wie die Menschen. Genau das wollen wir als männliches Prinzenpaar auf der Bühne zeigen, ein Statement setzen“, kündigen die designierten Prinzen an. „Alle Menschen sind unterschiedlich, aber dennoch sind sie gleich.“ Gemeinsam mit ihren Ministerinnen Kerstin Sass und Nadine Giltges und den Adjutantinnen Sophie Henke (Tochter von David Herrmann) und Sarah Backes wollen David I. und Roland I. neue Wege beschreiten: „Wir werden viele Leute zusammenbringen und ihnen zeigen, dass es nicht immer nach Plan geht, denn man kann auch mal verrückt sein und vom Plan abweichen.“

Ebenfalls mit einem fröhlichen Vorst Helau und Klappertüüt begrüßt wurden die neue Jugendprinzessin Lea II. (Lea Amely Henke, 13) und ihre Adjutantin Aileen Marissen (12), die sich wie die gesamte Tönisvorster Jeckenschar schon jetzt auf die Sessionseröffnung am 11.11. freuen. Lea geht zurzeit noch in die 7. Klasse der Gesamtschule Tönisvorst und stammt aus einer durch und durch karnevalistisch geprägten Familie. Sie selbst trägt die Uniform des Jugendkarnevalsvereins schon seit sie 1 Jahr alt ist. Aktuell tanzt sie in der mittleren Garde und hofft, nach der Session zur Jugendgarde auf zu steigen. Ihre Schwester Lisa war in der Session 2011-2012 Kinderprinzessen der Stadt Tönisvorst, und schon damals nahm sich Lea vor: „Wenn ich groß bin, möchte ich das auch werden.“ Ihre Adjutantin Aileen Marissen wird nach den Sommerferien die 7. Klasse der Rupert-Neudeck-Gesamtschule in Tönisvorst besuchen. Auch ihr größtes Hobby, das sie seit vielen Jahren betreibt, ist das Tanzen im Karnevalsverein, seit der letzten Session in der Jugendgarde. Aileen ist nun die vierte Generation, die im JKV vertreten ist. Ihre Oma war die erste Kinderprinzessin der Stadt und ihr Ur-Opa Gründungsmitglied. Ihre Mutter war in der Session 2002/2003 Kinderprinzessin und ist momentan Co-Trainerin der kleinen Garde und das Mariechen der Prinzengarde St. Tönis.

Aktuelle Informationen gibt es auf Facebook („Tönisvorster Stadtprinzenpaar 2024/25“) und Instagram (prinzenpaartoenisvorst24_25).