Fachtag am 30. August 2024 in Grefrath „Kinderrechte im Rampenlicht“

Die Gemeinde Grefrath lädt zur Information und Diskussion über Kinderrechte ein. Auf dem Programm des Fachtags am 30. August 2024 steht auch ein Theaterstück, das für Kinder ab dem Grundschulalter geeignet ist (Anmeldung siehe unten).

 Melissa Frühling, Fachkraft für Kinder- und Jugendbeteiligung in der Gemeinde Grefrath, organisiert den Fachtag und lädt alle Interessierten herzlich dazu ein.

Melissa Frühling, Fachkraft für Kinder- und Jugendbeteiligung in der Gemeinde Grefrath, organisiert den Fachtag und lädt alle Interessierten herzlich dazu ein.

Foto: Gemeinde Grefrath

Alle Kinder haben Rechte. Diese sind in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben. Aber was bedeutet das in der Gemeinde Grefrath und wie können die Kinderrechte hier gestärkt werden?

Um diesem Thema und den dazugehörigen Fragen einen Raum zu geben, findet am 30. August von 14.30 bis 19 Uhr der Fachtag „Kinderrechte im Rampenlicht“ in der Grundschule Oedt statt. Er richtet sich an Fachkräfte, Ehrenamtliche und alle Interessierten, um mehr über Kinderrechte zu erfahren, in den Austausch zu kommen und dazu beizutragen, dass Kinderrechte weiterhin im Rampenlicht stehen. Gefördert wird die Veranstaltung vom Bundesprogramm „Demokratie Leben“.

Das Programm umfasst einen Impulsvortrag von Christina Muscutt, Fachberaterin für Kinderrechte im LVR-Landesjugendamt Rheinland, mit anschließender Möglichkeit zur Diskussion. Ein besonderes Highlight ist die Aufführung des Theaterstücks „Kinderrechte – Superkräfte“ vom Theater Zartbitter, zu dem auch Kinder ab dem Grundschulalter herzlich eingeladen sind. Im Anschluss an das Theaterstück sind Erwachsene und Kinder dazu eingeladen, sich über Kinderrechte in der Gemeinde Grefrath auszutauschen und ihre Gedanken und Fragen zu diesem wichtigen Thema zu teilen.

Angestoßen wurde die Veranstaltung durch Melissa Frühling. „Kinderrechte haben eine große Bedeutung, und durch diese Veranstaltung erreichen sie die öffentliche Aufmerksamkeit“, sagt die Fachkraft für Kinder- und Jugendbeteiligung in der Gemeinde Grefrath. „Wichtig ist mir hier aber auch der Raum für den Austausch zwischen Kindern und Erwachsenen.“ Auch in der Gemeindeverwaltung werden die Kinderrechte im Rahmen einer Fortbildung in Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk eine Rolle spielen.

Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos, jedoch wird für die Planung um eine vorherige Anmeldung unter folgendem Link gebeten: https://beteiligung.nrw.de/portal/grefrath/beteiligung/themen/1007207 . Anmeldungen für Kinder ab dem Grundschulalter für das Theaterstück sind unter diesem Link möglich: https://beteiligung.nrw.de/portal/grefrath/beteiligung/themen/1007047 .