Raderlebnistag Niederrhein am 7. Juli Grefrath radelt mit!

Der erste „Raderlebnistag Niederrhein“ findet am Sonntag, 7. Juli, in sechzig Kommunen zwischen Rhein und Maas statt und wird von Niederrhein Tourismus und den kommunalen Touristikern gemeinsam koordiniert.

Raderlebnistag Niederrhein am 7. Juli​
Foto: Kreis Viersen

Insgesamt 93 Routentipps, viele Infopunkte und Genuss- und Erlebnisstationen warten auf die Teilnehmenden. Die Bandbreite reicht von der kurzen, familienfreundlichen Route bis zur Strecke für sportlich ambitionierte Radler.

In der Gemeinde Grefrath wird es eine Station am Auffelder Bauerncafé, Auffeld 26 in Oedt geben. Laura Bürkert, Wirtschaftsförderin und auch für den Bereich Tourismus zuständig: „Seit Jahren unterstützen die engagierten Mitglieder des Vereins Älter werden in der Gemeinde vor Ort das Event. Wir freuen uns, kleine wie große Radfahr-Fans bei uns am Stand zu begrüßen, zu den Radrouten 22, 48 und 52 zu beraten und einfach Spaß zu haben!“

Wer möchte, kann wieder am Gewinnspiel teilnehmen. Es locken attraktive Preise: ein E-Bike von van Herk Bikes in Nettetal, ein Tourenrad von Radsport Claassen in Kempen und ein Wellness-Wochenend-Gutschein vom Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel. Mitmachen ist ganz einfach: An den ausgeschilderten Infopunkten werden mittels QR-Code Fragen abgerufen, deren Lösung man in unmittelbarer Umgebung findet. Zusätzlich gibt es einen Fotowettbewerb auf Instagram. Das schönste Bild vom Tag wird anschließend gekürt. Voraussetzungen: Foto auf Instagram posten, mit den Hashtags #raderlebnistagniederrhein2024 #meinniederrheinmoment versehen und mit dem Account von Niederrhein Tourismus (@niederrheintourismus_) verlinken. Als Nachweis der Teilnahme am Raderlebnistag dient die Registrierung. Diese ist sowohl vorab als auch spontan am 7. Juli möglich. Alle Infos unter: https://www.niederrhein-tourismus.de/raderlebnistag-niederrhein