Konzertreihe NetteKlassik Klavierabend in Kirche

Nettetal · Am Samstag, 1. Juni, werden die NetteKlassikKonzerte mit einem Klavierabend fortgesetzt. Dann gastieren die beiden Pianistinnen Eri Nohira und Mengfei Gu um 18 Uhr in der Alten Kirche.

Die Pianistinnen Mengfei Gu und Eri Nohira stehen im Mittelpunkt des NetteKlassik-Konzertes am 1. Juni.

Die Pianistinnen Mengfei Gu und Eri Nohira stehen im Mittelpunkt des NetteKlassik-Konzertes am 1. Juni.

Foto: Mengfei Gu

Eri Nohira wurde im japanischen Sapporo geboren. Sie absolvierte ihr Klavierstudium an der Toho-Gakuen Hochschule für Musik in Tokio bei Prof. Nobuhito Nakai. Ab 2015 setzte sie ihr Studium in Deutschland fort und absolvierte sowohl ihren Master im Fach Klavier, als auch ihr Konzertexamen an der Hochschule für Musik in Freiburg bei Prof. Christoph Sischka. Anschließend erlangte sie einen weiteren Masterabschluss mit ausgezeichneter Leistung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover im Fach Kammermusik Klavier bei Prof. Markus Becker.

Mengfei Gu wurde in Osaka, Japan, geboren. Nach ihrem Schulabschluss begann sie ihr Musikstudium bei Naoko Miyashita an der Soai Universität in Osaka. Ab 2015 studierte sie als Austauschstudentin an der Hochschule für Musik in Freiburg bei Prof. Gilead Mishory. Sie wurde zeitweise Stipendiatin des Baden-Württemberg-Stipendiums und der Yehudi-Menuhin-Stiftung. Weiterhin nahm sie an zahlreichen Meisterkursen teil.

Eri Nohira

Eri Nohira

Foto: Eri Nohira

Sie erreichte ihren Master-Abschluss an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart 2018 in der Klasse von Alexander Reitenbach. An diesen Abschluss schloss sich bis 2019 ein Aufbaustudium an. Seit Oktober 2020 setzte sie ihr Studium im Studiengang „Konzertexamen“ bei Gabriele Leporatti an der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf fort. 2022 erreichte sie den Abschluss „Konzertexamen“. Auch dem Nettetaler Publikum ist sie keine Unbekannte. Mengfei Gu ist künstlerische Leiterin der Konzertreihe „NetteKlassikKonzerte“.

Beide Pianistinnen werden abwechselnd Solo, aber auch im Duo auftreten. Zum Programm gehören unter anderem Mozarts bekannte vierhändige Variationen über das Lied „Ah, vous dirai-je, Maman“ KV 265 und Debussys „Petite Suite“. Fortgesetzt wird die Konzertreihe am Samstag, 22. Juni mit dem Gastspiel des Pianisten Wataru Hisasue.

Eintrittskarten sind auf www.nettekultur.de zu 20 Euro erhältlich. Ermäßigte Tickets kosten zwölf Euro. Außerdem sind die Tickets bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, unter 02153/ 898 -4141, per Mail an nettekultur@nettetal.de sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort