Ravens siegen 91:0 Rekorderfolg in Dortmund

Krefeld · Die Krefeld Ravens haben einen neuen Rekordsieg. Nach dem 81:0 im Hinspiel fegten sie die Dortmund Giants im Rückspiel im Dortmunder Hoeschpark mit einer von der ersten Minute an dominanten Leistung mit 91:00 vom Feld.

Ravens feiern 91:0-Rekorderfolg in Dortmund
Foto: Krefeld Ravens

Dabei ließ die Defense praktisch nichts zu und die Offense beendete nur zwei Drives im ganzen Spiel ohne Touchdown.

Damit feiern die Ravens einen neuen Punkterekord und festigen weiter ihre Tabellenführung.

Zu den MVPs wurden in der Offense Jonelle Tolbert und in der Defense Can Ari, der viele Tackles hatte und nach seinem Kreuzbandriss ein bärenstarkes Spiel zeigte, ernannt.

Zum Team-MVP wurde auch aufgrund des Einsatzes für das Team – ein Leistungstest am Morgen und danach eine starke Leistung mit zwei Touchdowns in der Partie – Leon Hoffmann ernannt.

Für die Krefelder geht es nun zunächst nach Aachen (12.) und Mönchengladbach (20.), ehe dann am 27. August in der heimischen Grotenburg nicht nur das erste Heimspiel der Rückrunde ansteht, sondern vor allem zum voraussichtlichen, großen Finale kommt.

Karten für das Große Finale in der Grotenburg sind online erhältlich unter https://tickets.krefeld-ravens.de

Die Nachfrage ist bereits groß. An der Tageskasse wird nur noch mit einem Restkontingent gerechnet.