Ambitionierte Ziele Saisonstart für die Jugend des KFC Uerdingen

Krefeld · An diesem Wochenende beginnt offiziell die Jugendfussballsaison 2023/2024. Als erstes steigt die U19 des KFC Uerdingen 05 in der Niederrheinliga in den

Ambitionierte Ziele: Saisonstart für die Jugend des KFC Uerdingen
Foto: KFC

Spielbetrieb ein. Die Nachwuchsabteilung der Blau-Roten ist breiter aufgestellt – und hat ambitionierte Ziele. „Wir haben uns weiterentwickelt, professionalisiert und haben nun mehr Manpower“,sagt Dmitry Voronov. Er selbst ist seit Sommer Geschäftsführer Sport der Nachwuchsabteilung. Ihm zur Seite stehen Ex-Bundesligaprofi Maximilian Beister in beratender Tätigkeit, Tim Schneider als Chefscout und Gianluca Rizzo, Spieler der Oberligamannschaft, als Analyst und ebenfalls im Scouting tätig. „Die Aufgaben sind nun auf breitere Schultern verteilt und wir haben einige vielversprechende Projekte in Angriff genommen. Es könnte zukünftig das Ziel sein, dass wir die Jugendabteilung zu einem möglichen Nachwuchsleistungszentrum entwickeln“, sagt Voronov.

Viele Arbeiten und Projekte sind langfristig angelegt. Dennoch sind auch die Ziele für die aktuelle Spielzeit ambitioniert und klar gesteckt. „Wir wollen uns möglichst überall verbessern. Der KFC Uerdingen gehört mit seinen Jugendmannschaften mindestens in die Leistungsklassen“, so Voronov. Noch höher soll es für die U17 gehen. Nach dem 1. Platz in der B-Junioren-Sonderliga und dem Erreichen des Pokalfinales will das Team nun auch den Sprung in die Niederrheinliga schaffen. In dieser Leistungsklasse spielt auch die U19. „Wir wollen möglichst früh den sicheren Klassenerhalt“, gibt Voronov vor, der das Team selbst noch in der vergangenen Spielzeit trainierte. Diesen Job hat seit dieser Saison Johannes Dahms inne, der unter anderem für den MSV Duisburg und 1. FC Bochholt gearbeitet hat. „Wir haben in dieser Mannschaft wieder vielversprechende Jungs mit Potenzial, die auch den Sprung in die Oberliga-Mannschaft schaffen können“, sagt Voronov.

Das freut auch KFC-Jugendvorstand Sebastian Thissen, der deutlich macht, welche Bedeutung die Nachwuchsabteilung des KFC Uerdingen jetzt und zukünftig hat: „Ein erfolgreicher und breit aufgestellter Nachwuchs ist die Basis für langfristigen Erfolg mit positiven Auswirkungen auf den gesamten Verein.“

So spielen die Teams der KFC-Jugendabteilung:

U19: Spvg Schonnebeck – KFC Uerdingen 05; Sonntag, 20.08.2023, 10.30 Uhr

U18: RSG Verberg/Gartenstadt – KFC Uerdingen; Sonntag, 27.08.23, 12 Uhr

U17: KFC Uerdingen 05 - SC Rhenania Hinsbeck; Mittwoch, 24.08.23, 19 Uhr (Kreispokal)

U16-JSG: KFC / Bayer Uerdingen – TSV Kaldenkirchen; Sonntag, 27.08.23, 15.15 Uhr

U15-JSG: KFC/Bayer Uerdingen - JSG Dilkrath/Boisheim/Amern; Samstag, 26.08.23, 15 Uhr

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort