Baerler Weihnachtsmarkt Der Weihnachtsmarkt für die ganze Familie

Baerl · Wie immer öffnet der Baerler Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende seine Pforten. Die von Ehrenamtlichen des Baerler Heimat- und Bürgervereins zum 31. Mal organisierte Veranstaltung findet in diesem Jahr erstmals auf dem Gelände des Sportplatzes statt.

Familiär und urgemütlich geht’s beim Baerler Weihnachtsmarkt zu.

Familiär und urgemütlich geht’s beim Baerler Weihnachtsmarkt zu.

Foto: BHBV

„Dieser Weihnachtsmarkt spricht die ganze Familie an“, da sind sich die Organisatoren vom Baerler Heimat- und Bürgerverein (BHBV) einig. Auf dem Familiären liegt auch das Hauptaugenmerk. Das geht schon beim Besatz los. „Wir achten darauf, dass es nicht kommerziell wird“, sagt Birgit Buchmann, Geschäftsführerin des BHBV. Regionales Kunsthandwerk und hübsche Geschenkideen werden an den Verkaufsständen angeboten - „von ‚kleinen‘ Kunsthandwerkern aus Baerl und Umgebung“, so Buchmann.

Auch zahlreiche Baerler Vereine bringen sich ein, etwa die Schützen. Viel Arbeit haben die Frauen der Schützenbrüder geleistet, die für den Baerler Weihnachtsmarkt einen ganzen Stand voll mit Kunsthandwerk und Basteleien füllen. Zu den vielen Besonderheiten der Baerler Schützen gehören die Sappeure. Das waren ursprünglich quasi Pioniere und Belagerungsspezialisten und überhaupt begabte Handwerker - quasi die Ingenieure, denen nichts zu schwör ist. Bei der BSG fungieren sie als Leibgarde des Königs und räumen beim Schützenfestumzug Hindernisse aus dem Weg. Beim Baerler Weihnachtsmarkt besorgen sie einen Glühweinstand.

Die Tische sind reich gedeckt beim Baerler Weihnachtsmarkt!

Die Tische sind reich gedeckt beim Baerler Weihnachtsmarkt!

Foto: BHBV

Auch ansonsten wird für das leibliche Wohl in vielfältiger, familiärer, nichtkommerzieller Weise gesorgt. Ein Café im Tagesraum des TUS Baerl lädt mit leckerem Kuchen zum Verweilen ein. Draußen gibt’s Heißes und Herzhaftes zu essen. Und während die Kinder im Bastelzelt beschäftigt sind, können die Erwachsenen sich in gemütlicher Runde bei würzigem Winzerglühwein und heißen Cocktails auf die beginnende Weihnachtszeit einstimmen.

 Auch für kleine Besucherinnen und Besucher gibt es beim Baerler Weihnachtsmarkt viele Attraktionen, zum Beispiel wieder ein Kinderkarussell - in diesem Jahr noch nostalgischer!

Auch für kleine Besucherinnen und Besucher gibt es beim Baerler Weihnachtsmarkt viele Attraktionen, zum Beispiel wieder ein Kinderkarussell - in diesem Jahr noch nostalgischer!

Foto: BHBV

Denn natürlich wird in Baerl sehr an die vielen Familien mit Kindern gedacht. Neben dem Zelt mit vielfältigen Bastel- und Beschäftigungsmöglichkeiten wartet auf die Kleinsten auch wieder ein Kinderkarussell - diesmal noch nostalgischer!

 Die Frauen der Schützen haben gebastelt ...

Die Frauen der Schützen haben gebastelt ...

Foto: privat

Erstmals findet der Baerler Weihnachtsmarkt auf dem Sportplatz statt - ein Hinweis für Auswärtige: beim Ristorante Bellini in die Hubertusstraße einbiegen und bis zum Ende durchfahren. Hier, wo die Buchenallee aus dem Baerler Busch kommend auf Hubertusstraße und Lohmannsmühlenweg trifft, hat der TuS Baerl sein ziemlich großes Gelände mit Echtrasenplatz, Tennisplätzen, Turnhalle und und und ...

Wo Baerl auf den Baerler Busch trifft, liegt daer Sportplatz des TUS Baerl. Das gut geschützte Gelände wird erstmals Veranstaltungsort für den Baerler Weihnachtsmarkt.

Wo Baerl auf den Baerler Busch trifft, liegt daer Sportplatz des TUS Baerl. Das gut geschützte Gelände wird erstmals Veranstaltungsort für den Baerler Weihnachtsmarkt.

Foto: tw

Der 31. Baerler Weihnachtsmarkt wird, wie es sich gehört, mit Buden, Ständen und Zelten unter freiem Himmel stattfinden. Zum Aufwärmen wird die Cafeteria in einem Tagesraum des Sportvereins aufgebaut, ansonsten: alles draußen. „Wir werden nur einen kleinen Teil des Geländes für den Weihnachtsmarkt nutzen“, erklärt Birgit Buchmann: die gepflasterte Fläche zwischen den Vereinsgebäuden und dem Fußballplatz - „die ist schon groß genug“. Familiär soll auch der 31. Baerler Weihnachtsmarkt wieder werden, das heißt auch: sicher, geschützt, wenn nicht geborgen.

Der BHBV ist dem TuS Baerl wirklich sehr dankbar, dass es mit dem Sportplatz geklappt hat. Beim letzten Mal habe man den Parkplatz davor genommen, und das hieß auch: Alles, was an Infrastruktur benötigt wurde, von Elektrizität bis Toiletten, musste mühsam herangeschleppt und teilweise auch genehmigt werden. Beim TuS Baerl kann der Weihnachtsmarkt auf eine vorhandene, gut ausgebaute Infrastruktur aufbauen - und der Parkplatz bleibt seiner üblichen Bestimmung vorbehalten.

Die Zusammenarbeit mit den städtischen Ämtern scheint Jahr für Jahr immer aufwendiger zu werden. „Wir sind ja alle nur Ehrenamtler“, so Birgit Buchmann, „und wir sind seit Anfang des Jahres zugange ...“ Es wird sich gelohnt haben!

Baerler Weihnachtsmarkt am Samstag, 2. Dezember 2023, von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 3. Dezember 2023, von 11 bis 20 Uhr auf dem Sportplatz des TuS-Baerl, Buchenallee 35, 47199 Duisburg-Baerl