SWK Open Air Kino Vorverkauf gestartet

Krefeld · Vom 12. Juli bis 22. August verwandelt sich die Krefelder Galopprennbahn wieder in das größte Freiluftkino der Region. Der Vorverkauf für das „SWK Open Air Kino“ 2024 ist gestartet.

Der Besuchermagnet im Sommer - das SWK Open Air Kino im Stadtwald.

Der Besuchermagnet im Sommer - das SWK Open Air Kino im Stadtwald.

Foto: Samla

Dem Kinogenuss unterm Sternenzelt steht nichts mehr im Weg: Auch im Sommer 2024 lockt das „SWK Open Air Kino“ wieder auf das wunderschöne Areal der Krefelder Galopprennbahn. Die rasante Erfolgsgeschichte mit immer weiter steigenden Zuschauerzahlen erfreut das Veranstalter-Duo Uwe Papenroth und Volko Herdick. Ab dem 12. Juli ist es wieder soweit. Für rund sechs Wochen wird der Stadtwald zum inzwischen 14. Mal zum Mekka aller Cineasten.

„Das Programm hat es in sich“, freut sich Uwe Papenroth und ergänzt: „Trotz des letztjährigen Streiks der US-Filmbranche haben wir viele richtig starke Blockbuster bekommen.“ Zu sehen sein werden unter anderem „Oppenheimer“, „The Fall Guy“, „Planet der Affen“ sowie „Die Tribute von Panem“, deren Szenen zum Großteil im Landschaftspark Duisburg gedreht wurden. Auch „Barbie“ wird angesichts des großen Erfolgs nochmals in 2024 gezeigt. Vielversprechend dürfte auch der deutsche Streifen „Eine Million Minuten“ sein. Eine Premiere wird es in diesem Sommer ebenfalls geben: Zum ersten Mal wird im „SWK Open Air Kino“ ein Anime-Film zu sehen sein. „Der Junge und der Reiher“ wurde bei den diesjährigen Oscars prämiert. „Das ist ein Versuch, wir freuen uns drauf. Es handelt sich sicher um einen Geheimtipp.“

Apropos Geheimtipp: Für Uwe Papenroth sind die „Gelibte Köchin“ (1. August) sowie „Kleine schmutzige Briefe“ (6. August) Filme, die man auf jeden Fall gesehen haben sollte.

Auch in diesem Jahr wird es eine Live-Multivisionsshow („Wilder Ruhrpott - Die grüne Seite in unserem Revier“ am 11. August) sowie die stets ausverkaufte „Ladies Night“ („Wo die Lüge hinfällt“ am 17. August) geben. Der Ticketverkauf ist gestartet. Karten gibt es online unter www.swk-openairkino.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort