Kostenloses Sonntags-Angebot „Active sunday“ für Familien

Krefeld · Viele kleine Kinder haben zu wenig Bewegung. Deshalb gibt es jetzt wieder sonntägliche Spielangebote in Turnhallen; und zwar neuerdings kostenlos. Erstmals werden auch Jugendliche ins Programm einbezogen.

Kinder wollen aktiv sein und etwas mit ihren Eltern erleben. Der „active sunday“ ist dafür beste Gelegenheit. Foto: Ines Friedrich / pixelio.de

Kinder wollen aktiv sein und etwas mit ihren Eltern erleben. Der „active sunday“ ist dafür beste Gelegenheit. Foto: Ines Friedrich / pixelio.de

Foto: Ines Friedrich / pixelio/Ines Friedrich

„Runter vom Sofa und rein in die Turnhalle“, ermuntert Marion Schröder Kinder, Jugendliche und Eltern. Dazu hat die AOK-Regionaldirektorin wieder zusammen mit dem Stadtsportbund und der Stadt Krefeld sonntags die Turnhallen öffnen lassen. Vier heimische Sportvereine bieten dann Spiel und Spaß für die ganze Familie an. Und dies erstmals kostenlos.

Bisher hieß diese beliebte Veranstaltungsreihe „Mama, Papa und ich“. Mit dem Titel sollte deutlich werden, dass die Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern in die Turnhallen kommen sollen, um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Jetzt haben Stadtsportbund und AOK die Reihe umbenannt. Sie heißt jetzt  „active sunday“. Grund: „Wir wollen neben den Kindern auch die Jugendlichen ansprechen“, erklärt Jochen Adrian, Vorsitzender des Stadtsportbundes. 

Doch die Umbenennung gefällt nicht allen Verantwortlichen in den Sportvereinen. Die Kritiker fürchten, die Familien würden in dem neuen Namen die bisher so beliebte Veranstaltungsreihe nicht wiedererkennen.   

Doch der Sinn, dem Bewegungsmangel abzuhelfen, ist geblieben.  „Ein offenes Bewegungsangebot für die ganze Familie ist insbesondere in dieser Jahreszeit sehr wichtig“, unterstreicht denn auch Jens Sattler, Geschäftsführer des Stadtsportbundes. 

Damit die Angebote zielgenau auf die Teilnehmer passen, sind sie nach Alter gestaffelt: 

Und so betreut der  TuS Gatherhof 1970 e.V. Kinder bis 10 Jahren und ihre Eltern in der Turnhalle Gießerpfad bis zum 19. März immer sonntags von 15 - 17 Uhr. 

Der Fischelner TV 1905 e.V. begleitet die Familien bis zum 5. März immer sonntags von 15 - 17 Uhr in der Turnhalle Wimmersweg.

Der Tanzsportverein TC Seidenstadt lädt in die eigenen Räumlichkeiten am Hauptbahnhof am 15. Januar, 22. Januar, 5. Februar und 12. Februar von 12 - 14 Uhr ein.

In der Turnhalle Freiligrathstraße bietet der SC Bayer Uerdingen 05 e. V. am 29. Januar, 5. Februar, 12. Februar, 19. März und 26. März allen 3-5-Jährigen Spiel und Spaß. Die 8-12-Jährigen lernen am 15. Januar und 26. Februar die Welt des Cheerleadings  kennen. 

Erstmalig gibt es nun auch Angebote für Jugendliche. Und zwar können auch die 12-16-Jährigen in der Turnhalle Freiligrathstraße das Cheerleading kennenlernen: jeweils am 22. Januar, 5. März und 12. März von 15 - 17 Uhr.

Darüber hinaus hält der SC Bayer Uerdingen 05 e.V. in der Turnhalle Freiligrath auch für 11-16-Jährige Angebote bereit. 

Diese und alle anderen Termine können auf der Homepage des Stadtsportbundes abgerufen werden; sowie unter folgendem Link: https://www.instagram.com/sportjugendkrefeld/?hl=de