„Connect me“ Wege in die Berufe am Niederrhein

Kamp-Lintfort · Fachkräftesicherung ist eines der zentralenThemen, die nicht nur die Unternehmen und die Wirtschaft bewegen, auch am Niederrhein. Deshalb wirbt die Messe „Contact me“ am Donnerstag, 28. September, für Ausbildungen, Praktika und überhaupt Wege in den Beruf.

 Dekan Klaus Hegemann von der Hochschule Rhein-Waal, Kerstin Fischer vom Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof, Beate Träm von der Wirtschafsförderung „Wir4“, Ulrike Stankovic, Lineg, Larissa Stellmach, Triopt, und Hannah Ziemek (HSRW) stellten das Programm der Messe „Connect me“ am Mittwoch vor.

Dekan Klaus Hegemann von der Hochschule Rhein-Waal, Kerstin Fischer vom Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof, Beate Träm von der Wirtschafsförderung „Wir4“, Ulrike Stankovic, Lineg, Larissa Stellmach, Triopt, und Hannah Ziemek (HSRW) stellten das Programm der Messe „Connect me“ am Mittwoch vor.

Foto: tw

Mehr als vierzig Unternehmen präsentieren sich und freuen sich auf rund 1.000 Schüler und Schülerinnen aus den „Wir4“-Städten sowie viele internationale Studierende auf dem Campus der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort.

Die Unternehmen kommen vom gesamten Niederrhein, große Player wie Aldi und Lidl sind ebenso dabei wie regionale Versorger, etwa die Enni oder die Kreis-Weseler Abfallgesellschaft, die örtlichen Krankenhäuser und Sparkassen ebenso wie etwa eine große Wirtschaftsprüfungskanzlei aus Duisburg.

2014 schloss sich im Kreis Wesel das Netzwerk „Ausbildung und Beruf“ zusammen, um dem schon damals virulenten Fachkräfte- bzw. Nachwuchsmangel in der Region zu begegnen. Zum neunten Mal findet jetzt die Berufsbildungsmesse „Connect me“ statt und gibt mit dem breiten Branchen-Mix der Aussteller einen guten Überblick über Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung in der Region. „Wir regen die Aussteller immer an, attraktive Angebote zu machen“, so Beate Träm von der Wirtschaftsförderung „Wir4“, sprich: attraktive Jobs attraktiv zu präsentieren. So bringt die Lineg als „Eyecatcher“ eine Vermessungsdrohne mit. Und auszuprobieren gibt’s auf dem Rundgang auch einiges!

Die „Connect me“ 2023 findet am Donnerstag, 28. September, von 10 bis 15 Uhr an der Hochschule Rhein-Waal am Campus Kamp-Lintfort, Friedrich-Heinrich-Allee 25, statt. Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich.