Karneval der Tiere Karneval: Orgelkonzert für vier Hände

Willich · Passend zur fünften Jahreszeit gibt es in der Katholischen Pfarrkirche St. Katharina in Willich heute ein Orgelprogramm, dass sich mit dem Thema Karneval beschäftigt.

 Die beiden Kantoren Friederike Braun und Martin Sonnen spielen heute mit vier Händen an der Orgel den „Karneval der Tiere“.

Die beiden Kantoren Friederike Braun und Martin Sonnen spielen heute mit vier Händen an der Orgel den „Karneval der Tiere“.

Foto: Privat

Heute, um 16.30 Uhr, findet ein Orgelkonzert (nicht nur) für Kinder in der Pfarrkirche St. Katharina statt. Die beiden Regionalkantoren Friederike Braun (Willich) und Martin Sonnen (Korschenbroich) führen gemeinsam den „ Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns, in einer Bearbeitung für Orgel für vier Hände und vier Füße, auf.

Der Karneval der Tiere – „Le Carnaval des animaux“ – ist das bekannteste Stück des französischen Komponisten. Friederike Braun und Martin Sonnen lassen den Löwen an der Orgel brüllen, die Hühner gackern und streiten, die Schildkröten tanzen, erwecken den eleganten Schwan oder das Aquarium zum Leben. Zwischen den 14 Sätzen der humorvollen und unterhaltenden großen zoologischen Fantasie liest Gemeindereferentin Sabine Grotenburg Texte von Loriot.

Das Konzert dauert etwa 45 Minuten und wird per Videoübertragung auf eine Leinwand in den Kirchenraum übertragen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit wird gebeten.