Sternsinger Helfen macht Freude: Sternsinger gesucht

Stadt Willich · Als Sternsinger zu helfen, dass es anderen Kindern auf der Welt besser geht - das macht alljährlich vielen Kindern große Freude. Jetzt sucht die GdG in Willich wieder Kinder, die als Sternsinger durch den Ort ziehen möchten. Je mehr, desto besser.

 Die GdG Willich sucht noch Kinder für die Sternsinger-Aktion.

Die GdG Willich sucht noch Kinder für die Sternsinger-Aktion.

Foto: Taken

„Kinder stärken – Kinder schützen“ – so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen, für die sich die Sternsinger im Januar 2023 auch in Willich wieder auf den Weg machen und den Segen in die Häuser bringen wollen. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation werden jährlich eine Milliarde Kinder – das ist weltweit jedes zweite Kind – Opfer von Gewalt. Die Sternsinger sammeln deshalb bei dieser Aktion gezielt Spenden für Hilfsprojekte, die Kindern ein sicheres Umfeld zum Aufwachsen bieten, sie betreuen, begleiten und in ihren Rechten stärken - weltweit, im Beispielland Indonesien, aber auch in Deutschland.

Je mehr Kinder mitmachen, je mehr Helfer freiwillig unterstützen, desto größer kann die Hilfe werden. Deshalb freuen sich die Sternsinger-Teams in den Willicher Gemeinden über jede Unterstützung. Die Kinder werden von Haus zu Haus ziehen, ergänzend sind aber auch punktuelle Aktionen geplant, zum Beispiel auf den Wochenmärkten oder an zentralen Stellen im Ortsteil. Anmeldungen werden bis zum 19. Dezember entgegengenommen. Anmeldeformulare können in den Pfarrbüros abgeholt oder bei folgenden Ansprechpartnern angefordert werden:

- St. Katharina, Willich: Judith Balle-Ebinger, balle-ebinger@gmx.de

- St. Hubertus, Schiefbahn: Liz Flor: liz.flor@web.de

- St. Johannes, Anrath: Jannik Katzenberger, jannik.katzenberger@gmail.com