Veranstaltungsreihe „Kulturbuntes“ Dülken

Dülken · Dülken wird wieder „kulturbunt“. Von Juni bis November werden insgesamt 15 Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen vom Arbeitskreis gemeinsam mit dem Citymanagement präsentiert.

 Die junge Theaterspielgruppe hat unter Leitung der Schauspielerin Jennifer Buschmann das Stück „Tot ist tot“ einstudiert.

Die junge Theaterspielgruppe hat unter Leitung der Schauspielerin Jennifer Buschmann das Stück „Tot ist tot“ einstudiert.

Foto: Buschmann

. Mehr Vielfalt war selten. Von der Mundart-Lesung bis zum Klassik-Konzert, von Theater für Kids bis Bigband-Jazz – für jeden Geschmack und alle Altersstufen ist bei „Dülken Kulturbunt“ etwas dabei. Hier die Termine im Juni:

4. Juni, 13 Uhr: „Zukunft war gestern“, Theaterstück von Silke Ahrens-Rapude, Theatergruppe mit Kindern von 6 bis 13 Jahren im Bürgerhaus Dülken. Die Schauspielerin Jennifer Buschmann gibt im Bürgerhaus Schauspielkurse für Kinder und Jugendliche. Bühnenbild, Requisiten und Kostüme werden von den Kindern selbst gestaltet. Eintritt frei, Spenden erwünscht.

4. Juni, 17 Uhr: Abenteuer im Raumschiff Orgel - 4. Edition in der Pfarrkirche St. Cornelius. Familien mit Kindern gehen auf eine galaktische Reise. Als Raumschiffkommandant führt Organist Giovanni Solinas die Gruppe durch aufregende Abenteuer. Eintritt 10 Euro, Schüler und Studierende 5 Euro. Bis 12 Jahre Eintritt frei.

8. Juni, 18 Uhr: „Tot ist tot“ - Krimikomödie von Claudia Kumpfe, Theatergruppe mit Jugendlichen von 14 bis 17 Jahren unter Leitung von Jennifer Buschmann, im Bürgerhaus Dülken. Eintritt frei, Spenden erwünscht.

9. Juni, 17 Uhr: Mundart-Lesung am Koi-Teich bei Gartenflair, Boisheimer Straße 130. In der besonderen Atmosphäre liest Marieluis Boes für den Arbeitskreis „Mundart“ Geschichten vor, mal heiter, mal nachdenklich. Wein und Softdrinks werden angeboten. Anmeldung unter 02162/ 7990 (Anrufbeantworter) oder per E-Mail an veranstaltungen@heimatvereinviersen.de.

16. Juni, 18 bis 19.30 Uhr: Open-Air-Konzert mit der groove!Bigband auf dem Alter Markt unter Leitung des Trompeters David Heiß. Das Konzert ist Teil der Eröffnungsveranstaltung von „Viersen blüht“.

18. Juni, bis 15. Oktober: 1. Internationales Orgelfestival in der Pfarrkirche St. Cornelius. An jedem 3. Sonntag im Monat jeweils um 17 Uhr Konzerte der Extraklasse. Eintritt 10 Euro, Schüler und Studierende 5 Euro. Eintritt frei bis 12 Jahre. Info unter www.kirchenmusik-st-cornelius.org.

25. Juni, bis 26. November: Klassik-Konzertreihe „Musikalische Vielfalt“ im KulturCentrum Niederrhein, Börsenstraße 6. Den Auftakt zur Konzertreihe machen um 18.30 Uhr Cellist Klaudio Zolo und die Pianistin Julia Golkhovaya. Eintritt 15 Euro, Schüler und Studierende 10 Euro. Info unter www.musik-erleben.org