Krefelds Bundesliga-Star bei den French Open Cecchinato gewinnt Fünf-Satz-Krimi

Paris/Krefeld · Was für eine Nervenschlacht in der ersten Runde der French Open in Paris. Der Italiener Marco Cecchinato, der in der Tennis-Bundesliga auch 2022 für den HTC Blau-Weiß Krefeld aufschlägt, setzte sich in einem dramatischen Fünf-Satz.Krimi mit 4-6, 4-6, 6-0, 7-5, 6-0 gegen den Spanier Pablo Andujar durch.

Krefelds Bundesliga-Star bei den French Open : Cecchinato gewinnt Fünf-Satz-Krimi
Foto: Samla Fotoagentur/samla.de

„Ich bin sehr glücklich, aber auch kaputt“, sagte „Ceck“ am Mittwochmorgen im Gespräch mit mein-krefeld.de. Am Donnerstag trifft er in Runde 2 auf Hubert Hurkacz. Der Pole ist derzeit die Nummer 13 im aktuellen ATP-Ranking.

Die Tennis-Bundesliga startet übrigens am 3. Juli. Dann erwarten die Krefelder den Gladbacher HTC zum Niederrheinderby an der Hüttenallee im Stadtwald.