Ruhrorter Hafenfest Party, Kirmes, Trödel, Feuerwerk...

Ruhrort · Vom 18. bis 21. August wird das Ruhrorter Hafenfest wieder eine bunte Mischung aus Musik, Kultur und viel maritimen Flair bieten. Neben der Kirmes, dem Fischmarkt und dem Hinterhof-Trödel wird auch das Höhenfeuerwerk wieder zahlreiche Gäste anlocken.

Ruhrort in Flammen: Das Feuerwerk ist der Star unter den vielen Hafenfest-Highlights.

Ruhrort in Flammen: Das Feuerwerk ist der Star unter den vielen Hafenfest-Highlights.

Foto: Duisburg Kontor/Thomas Berns

Das Hafenfest startet am Freitag um 16.30 Uhr mit einem internationalen ökumenischen Schiffergottesdienst und der Eröffnungsrede um 17 Uhr von Oberbürgermeister Sören Link am Richard-Hindorf-Platz.

Auf der dortigen Bühne sorgen im Anschluss Duo Nova, Parakeets und die Groove Delighters für Live-Musik. Auch auf der zweiten Hafenfest-Bühne an der Schifferbörse wird’s musikalisch: Ab 17 Uhr ist der Shantychor des Segelclubs Bayer Uerdingen on stage, ab 20 Uhr übernimmt die Coverband Backline.

Auch am Samstag und Sonntag verbreiten zahlreiche Künstler mit Live-Musik gute Stimmung: Nockrock, Nextlevel und DJ „Mr. SugaBeat“ bespielen den Richard-Hindorf-Platz am Samstag von 17 bis 1 Uhr. An der Schifferbörse startet das Bühnenprogramm bereits um 13 Uhr mit dem Duisburger Hafenchor. Der Shantychor Hiesfeld (16 Uhr), Cop Connection (19 Uhr) und die Beatles Cover Band GetBack (22.30 Uhr) folgen.

Am Sonntag sind Sternenstaubchor Duisburg (13 Uhr), Chor Heimathafen der Caritas Duisburg (14 Uhr), NEON (16 Uhr) und Daisiana (17 Uhr) aufm Platz und der Shanty Chor Duisburg Wasserschutz-Polizei (13 Uhr) und Rody Reyes & Havanna Con Klasse mit Tanzworkshop (17 Uhr) an der Börse.

Unbestrittener Höhepunkt des Hafenfestes wird das Duisport-Höhenfeuerwerk, welches um 23 Uhr von der Friedrich-Ebert-Brücke abgefeuert und nicht nur aus Ruhrort beobachtet wird.

Am Samstag gibt’s von 12 bis 18 Uhr ein Kinderprogramm mit kostenlosem Kinderschminken und Ballonmodellage.

Auf der Mühlenweide wird wie gewohnt die beliebte Hafenkirmes mit vielen spektakulären Attraktionen und Großfahrgeschäften stattfinden. Mit dabei sind unter anderem: Playball, Breakdance No.1, Twister, Fast&Furious, Musik Express, Fly Over und Walzerfahrt.

An einem Hafen finden natürlich auch Aktionen auf dem Wasser statt. Am Samstag, 16 Uhr, und am Sonntag, 15.30 Uhr, wird das Laura Morgenstern Racing Team mit Speedboot vor Ort sein.

Eine feste Institution beim Hafenfest ist der Hinterhof-Trödel am Sonntag, bei dem alle Schnäppchenjäger und Trödelfans zwischen 11 und 17 Uhr in den Ruhrorter Hinterhöfen stöbern können.

Ebenfalls am Sonntag präsentieren eine Vielzahl an Kunstschaffenden an zahlreichen Ständen ihre neuesten Werke.

Öffnungszeiten des Hafenfestes:
Freitag von 15 bis 1 Uhr
Samstag von 12 bis 1 Uhr
Sonntag von 11 bis 1 Uhr
Montag von 14 bis 22 Uhr