„Flamenco entre Amigos“ zu Gast im Café Kontor Mitreißende Flamenco Fusion

Mönchengladbach · „Flamenco entre Amigos“ präsentieren am Donnerstag, 21. September, um 19.30 Uhr ein Konzert im Café Kontor am Adenauerplatz eine mitreißende Flamenco Fusion.

 „Flamenco entre Amigos“ – Pedro Sanz, Iosune Lizarte und Ursa Voigt – sind am 21. September zu Gast im Café Kontor.

„Flamenco entre Amigos“ – Pedro Sanz, Iosune Lizarte und Ursa Voigt – sind am 21. September zu Gast im Café Kontor.

Foto: Pedro Sanz

Der charismatische Flamencogitarrist Pedro Sanz, die leidenschaftliche Sängerin Iosune Lizarte und die Geigerin Ursa Voigt sind auf „Esperanza Tour“ und entführen in die Welt des Flamenco.

Seit seinem 10. Lebensjahr widmete sich der „Maestro“ dem Gitarrenspiel. Auf La Palma gründete er verschiedene Flamenco-Fusion-Projekte und konnte dafür hochkarätige Musiker der Flamenco- und der Jazz-Szene gewinnen. Gemeinsam mit Iosune Lizarte ist das Duo seit letztem Jahr auf Europatournee, die in 2023 fortgesetzt wird. Die Sängerin hat bereits an zahlreichen Konzerten teilgenommen und teilte dabei die Bühne mit einem der Großen der Flamenco-Gitarre, Daniel Casares.

Ursa Voigt

Ursa Voigt

Foto: Günther Henry Schulze

Im September vergangenen Jahres stieß Geigerin Ursa Voigt zu der Gruppe. Sie reizen die Verbindungen der klassischen Musik mit Stilen aus der Popularmusik wie Tango, Klezmer und lateinamerikanischer/spanischer Musik.

Pedro Sanz lebte mit seiner Familie bis zum Vulkanausbruch 2021 auf La Palma und hat dort alles verloren. Seine Freunde möchten ihn mit diesem Konzert unterstützen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.