Deutschland ist Hockey-Weltmeister Weltmeister: Niklas Wellen erfüllt sich seinen Traum

Krefeld · 16.31 Uhr am Sonntag. Der Jubel auf der Hockey-Anlage an der Vreed in Krefeld dürfte bis ans andere Ende der Stadt zu hören gewesen sein. Denn in diesem Moment sicherten sich die deutschen Hockey-Herren erstmals seit 17 Jahren wieder den Weltmeistertitel.

Deutschland ist Hockey-Weltmeister: Weltmeister: Niklas Wellen erfüllt sich seinen Traum
Foto: Frank Uijlenbroek/Worldsportpics

Die DHB-Auswahl gewann das Finale im indischen Bhubaneswar mit 5:4 im Penaltyschießen gegen Titelverteidiger und Olympiasieger Belgien.

Und abermals war es der Krefelder Niklas Wellen, der völlig verdient zum „Spieler des Spiels“ gewählt wurde. Insgesamt traf er im Turnierverlauf sieben Mal. „Die letzten drei Wochen waren die besten in meinem Leben. Ich bin sprachlos“, sagte er, der vor wenigen Tagen erstmals Vater wurde, nach dem Spielende, eher er auch noch zum „Spieler des Turniers“ ausgezeichnet wurde. Was für eine traumhafte Geschichte.

Drei Wochen ist es her, als Niklas Wellen im Exklusiv-Interview mit dem Extra-Tipp folgendes sagte: „Am Ende habe ich mich für die WM-Teilnahme entschieden und werde alles dafür geben, als Dank auch die Goldmedaille mit nach Hause zu bringen.“ Er hielt Wort.

Am Donnerstag wird er von seinem Heimatverein CHTC offiziell gefeiert. Weitere Infos dazu folgen.

Im Finale stand es nach der regulären Spielzeit 3:3. Niklas Wellen erzielte nach dem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand den Anschlusstreffer zum 1:2. Auch im Penaltyschießen war er erfolgreich.