Polizei hält Info-Vorträge in Mediothek Enkeltrick und Einbruch

Krefeld · In der Mediothek Krefeld bietet die Polizei drei Vorträge an: Am Dienstag, 10. Januar, um 18 Uhr lautet das Thema „Einbruch vorbeugen“ mit Frank Ishorst und Michael Müller.

Polizei hält Info-Vorträge in Mediothek
Foto: Polizei

Inzwischen scheitert die Hälfte aller Einbrüche an gut gesicherten Fenstern und Türen. Wie sich Bürger wirkungsvoll gegen Einbrecher schützen, erklären an diesem Abend Experten der Polizei Krefeld. Der Eintritt ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist möglich bis Montag, 9. Januar, per E-Mail an kv.krefeld@polizei.nrw.de.

Der kostenfreie Vortrag „Einbruch vorbeugen“ wird nochmals am Dienstag, 17. Januar, um 20 Uhr angeboten. Anmeldungen sind noch möglich bis Montag, 16. Januar, per E-Mail an kv.krefeld@polizei.nrw.de.

„Enkeltrick und falsche Polizisten“ heißt es beim Vortrag am Donnerstag, 12.Januar, um 14 Uhr mit Jörg Grothus in der Mediothek am Theaterplatz.

Experten der Krefelder Polizei informieren über Betrugspraktiken von Kriminellen, die Senioren so oft um ihr Erspartes bringen. An diesem Nachmittag erläutern sie auch, wie Bürger sich hier schützen können. Der Eintritt ist kostenfrei.

Anmeldungen sind noch bis Mittwoch, 11. Januar, möglich per E-Mail an kv.krefeld@polizei.nrw.de.