Ausstellungen am 21. und 22. August Kunst im Nassauer Stall erleben

Wickrath · Am 21. und 22. August, jeweils von 11 bis 20 Uhr, findet das zweite „Sommerleuchten“ im Nassauer Stall von Schloss Wickrath statt.

 Die Künstler Jutta Brandt-Stracke und Reiner Stracke H. freuen sich auf die Besucher ihrer Ausstellungen.

Die Künstler Jutta Brandt-Stracke und Reiner Stracke H. freuen sich auf die Besucher ihrer Ausstellungen.

Foto: privat

Die Kunstausstellung „Sommerleuchten“ von Jutta Brandt-Stracke und Reiner Stracke H. war wie so viele Veranstaltungen 2020 und 2021 ein Opfer der Pandemie geworden und musste verschoben werden. Auch die eigentlich für Mai dieses Jahres geplante Präsentation „Innere Landschaften“ konnte aus demselben Grund nicht stattfinden. Nun wurden beide Ausstellungen zusammengelegt und zeigen das Beste aus jeder Schau.

Das „Sommerleuchten“ ist eine Ausstellungsreihe, die alle zwei Jahre im Nassauer Stall von Schloss Wickrath stattfindet. Hier geht es um sommerliches „Easy-going”, ein lockeres Treffen um und mit der Kunst in der wunderschönen Location mit Wohlfühlpotential.

„Innere Landschaften“ fasst die Hauptwerke des vergangenen Jahres beider Künstler zusammen. Jutta Brandt-Stracke hat tief aus ihrem Traumfundus geschöpft und einmal mehr ihre Fantasiewelten in die Realität gebracht. Ölgemälde, aber auch kleine Objekte und Papierarbeiten warten auf die Besucher. Reiner Stracke H. hat sich neuen Techniken geöffnet, die seine bisherigen Arbeiten mit Rost und Naturmaterialien ergänzen und völlig neue Sichtweisen ermöglichen. Er zeigt sie hier erstmalig.

Beide Künstler freuen sich, dass sich nach langer Ausstellungspause wieder die Gelegenheit zu persönlichen Begegnungen ergeben darf. Sie wünschen allen Besuchern viel Freude und Entspannung und stehen an beiden Öffnungstagen für Gespräche bereit. Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Coronaauflagen statt.