Versteigerung Gemeinschaftsbild wird versteigert

Stadt Willich · Der Verein KuKt will das Gemeinschaftskunstwerk aus Kunst im Kern versteigern. Der Erlös wird dem Kinderschutzbund gespendet.

Dieses gemeinsame Kunstwerk soll jetzt versteigert werden. Foto:KuKt

Dieses gemeinsame Kunstwerk soll jetzt versteigert werden. Foto:KuKt

Foto: KuKt

Im Rahmen von Kunst im Kern gab es in Willich im August zahlreiche kulturelle Angebote. Unter anderem auch vor dem offenen Atelier KuKt in der Peterstraße. Passanten aller Altersgruppen wurden an einer im Freien aufgestellten Staffelei eingeladen, sich an einem gemeinsamen Kunstwerk durch eigene Pinselstriche zu beteiligen. Das Ergebnis hat die Erwartungen deutlich übertroffen. Aus einzelnen Ideen ergab sich ein farbenprächtiges Gesamtkunstwerk. Da es sich um ein Gemeinschaftswerk handelt, kam im Kulturverein KuKt auf die Idee, dass es auch der Gemeinschaft zu Gute kommen soll. Daher wurde beschlossen, dass schöne Bild zu Gunsten eines guten Zwecks zu versteigern. Da auch viele Kinder aus Willich mitgemalt haben, soll der Erlös dem Kinderschutzbund in Willich gespendet werden. Die Versteigerung läuft bis einschließlich 23. Oktober. Gebote können unter anderem als E-Mail eingereicht werden an die Adresse kukt-willich@mail.de oder auch als Brief an KuKt e.V., Peterstraße 14, 47877 Willich. Das erste Gebot eines kunstinteressierten Willichers liegt bereits vor und beträgt 50 Euro (bei Redaktionsschluss). Der jeweilige Stand des höchsten Gebotes lässt sich auf der Webseite des KuKt ersehen unter kukt-willich.jimdofree.com