Umweltchallenge #fillthebottle mit youngcaritas

Kreis Viersen · #fillthebottle: Unter diesem Hashtag ruft die youngcaritas im Kreis Viersen dazu auf, ab Montag weggeworfene Zigarettenkippen zu sammeln – eine Challenge für die Umwelt.

 Jeannette Gniot (l.) und Lisa Neubauer von youngcaritas Viersen machen es vor: Am Montag, 27. November, startet die #fillthebottle-Challenge, bei der möglichst viele Zigarettenstummel gesammelt werden sollen.

Jeannette Gniot (l.) und Lisa Neubauer von youngcaritas Viersen machen es vor: Am Montag, 27. November, startet die #fillthebottle-Challenge, bei der möglichst viele Zigarettenstummel gesammelt werden sollen.

Foto: Caritas

„Bei unserer Challenge geht es darum, so viele unachtsam weggeworfene Kippen auf Straßen und Spielplätzen wie möglich zu sammeln und damit der Umwelt zu helfen“, sagt Jeannette Gniot von der youngcaritas Kreis Viersen. Mitmachen können Schulen, Gruppen, Familien oder Einzelpersonen. #fillthebottle startet am 27. November und läuft bis zum 11. Dezember.

Zigarettenstummel sind für die Natur problematisch, denn sie enthalten zahlreiche schädliche Stoffe, beispielsweise Blei oder Arsen. Eine einzige Zigarette kann 40 Liter Grundwasser verunreinigen. Gerade jetzt im nasskalten Herbst würden durch den Regen die Inhaltsstoffe ins Grundwasser gespült. „Deshalb ist es eine sehr gute Idee, auch bei schlechtem Wetter rauszugehen und zu sammeln“, erklärt Emily Schleicher von youngcaritas.

Zudem dauere es etwa 14 Jahre, bis sich der aus Cellulose bestehende Filter einer Zigarette zersetzt hat – im Salzwasser sogar bis zu 400 Jahre.

Wer bei der #fillthebottle-Challenge mitmachen möchte, schickt einfach ein Foto von den in einem Behältnis gesammelten Zigarettenstummeln per E-Mail an youngcaritas@caritas-viersen.de oder auf Instagram an @ youngcaritas_viersen. Als kleines Dankeschön gibt es bei einer Verlosung 100 Euro für die Klassenkasse zu gewinnen oder für eine Familie die „Ich-steh-auf-Vielfalt“-Socken von youngcaritas, von deren Erwerb jeweils eine Spende an HateAid geht.