Ingo Kerrutt stellt aus „Gedankenspiele“ in der Galerie Kraft

Osterath · Ingo Kerrutt, Meisterschüler von Alphonso Hüppi, stellt zum dritten Mal in der Atelier-Galerie-Kraft in Osterath aus.

Künstler Ingo Kerrutt stellt ab dem 16. September in Osterath aus.

Künstler Ingo Kerrutt stellt ab dem 16. September in Osterath aus.

Foto: RP/Angelika Kraft

Die neue Bilderserie mit dem Titel „Gedankenspiele“ ist ab dem 16. September zu sehen. „Ehrfurcht, Freude, Liebe und Ergriffenheit mit/von Welt, Natur, Mensch und Tier sind notwendig, um als Künstler tätig zu werden. Das Spielen mit Gedanken und Material ist ein Tun ohne Absicht und trotzdem, die Realität wird im Spiel erfahren. Das Spiel bedeutet dabei Selbstvergessenheit, Verbundenheit und Eins sein mit der Welt.“ So beschreibt Ingo Kerrutt seinen kreativen Prozess. Aus diesem Prozess entsteht ein Bild, ein Konsens, den der Künstler in einen übergeordneten Zusammenhang stellt, den er teilen möchte. Dabei wird dem Betrachter seiner Werke die Interpretation offengelassen. Gezeigt werden Reliefs und Mixed Media-Abstraktionen, Räumlichkeiten und Landschaften, die sich auftun, auf uns zukommen und entdeckt werden wollen.

Die Eröffnung der Ausstellung „Ingo Kerrutt – Gedankenspiele – Objektbilder + Malerei“ findet am Samstag, 16. September, von 16 bis 19 Uhr und am Sonntag, 17. September, von 11 bis 14 Uhr statt. Der Künstler ist anwesend und steht für Gespräche gern zur Verfügung.

Die Ausstellung ist in der Atelier-Galerie-Kraft, Hochstraße 19 in Osterath, bis zum  8. Oktober zu sehen. Zur Finissage am Sonntag, 8. Oktober, begleitet Anwar Manuel Alam musikalisch auf der Geige ab 11 Uhr und Ingo Kerrutt lädt zum Kunstgespräch ein. Für die Finissage (Teilnahmebeitrag 10 Euro) wird um Anmeldung unter 0172 99 19 776 gebeten.

Die Öffnungszeiten der Galerie sind immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr, freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr.

Weitere Informationen auch unter www.ateliergalerie-kraft.de