Zwei Krefelder bei Oldtimer-Zeitreise

Krefeld/Tessin (red) · Herbert Ruhnau und Lothar Stankewitz aus Krefeld nahmen mit ihrem Mercedes-Benz 190 SL Cabriolet bei den ADAC Europa Classic 2018 auf Traumstraßen in der Schweiz (Tessin) teil

 Herbert Ruhnau und Lothar Stankewitz in ihrem schmucken Mercedes-Cabrio.

Herbert Ruhnau und Lothar Stankewitz in ihrem schmucken Mercedes-Cabrio.

Foto: ADAC

Die beiden Krefelder nahmen mit einem 1959er Mercedes-Benz 190 SL die Reise in die Schweiz auf sich. Herbert Ruhnau und Lothar Stankewitz absolvierten bei der Oldtimer- Veranstaltung vom 17. bis zum 21. September tägliche Fahrten und vier Wertungsprüfungen im malerischen Tessin in der Schweiz. Innerhalb der Ausfahrten mussten die Teilnehmer Fragen aus dem Oldtimer-Bereich beantworten und Aufgaben absolvieren. Die beiden Classic-Freunde erlebten eine ereignisreiche Woche in der südlichen Schweiz.

Traumhafte Premiere im Tessin: Rund 80 Oldtimer fuhren mit ihren klassischen und historischen Fahrzeugen bei der ADAC Europa Classic durch das Tessin, den südlichsten Kanton der Schweiz. Erstmals fand eine Oldtimer-Wandertour für Automobile mit der viertägigen Tour in der Schweiz statt.

Mit dem Start zum Prolog um den Tessiner Pokal am ersten Veranstaltungstag begaben sich die Teilnehmer in Bellinzona auf eine Zeitreise durch die landschaftlichen Gegensätze des Tessin, die sie in das wild-romantische Verzascatal mit seinen steilen Hängen und unzähligen Wasserfällen führte. Das Krefelder Duo konnte sich an diesem Tag über den 3. Platz freuen.

Am folgenden Tag begann die Tour um den Autostadt-Pokal im mondänen Locarno am Ufer des Lago Maggiore. Am dritten Tag ging es durch das Mendrisiotto nach Chiasso an der italienischen Grenze.

Gefahren wurde an diesem Tag um den Camp David-Pokal. Der finale Tag hielt dann noch einmal einen weiteren Höhepunkt für die Oldtimerbesatzungen bereit, die an diesem Tag um den Schweizer Pokal fuhren und am Flughafen Gordola Station machten, bevor sich das Teilnehmerfeld im Tagesziel auf der See-Promenade in Ascona präsentierte.

(City Anzeigenblatt Krefeld II)