Coronazahlen vom 28. April RKI: Krefeld meldet weiteren Todesfall

Krefeld · Das Robert Koch-Institut meldet am Donnerstag, 28. April, Stand 0 Uhr, für Deutschland 130 104 registrierte Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 binnen eines Tages liegt bei 246. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist bundesweit wieder gesunken und liegt nunmehr bei 826,0 (Vortag 887,6).

Coronazahlen vom 28. April: RKI: Krefeld meldet weiteren Todesfall
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation/Dirk Jochmann

In Krefeld sieht es wie folgt aus: Die Gesamtzahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen in Krefeld liegt nun bei bei 61 911. Das sind 200 Fälle mehr als noch am Vortag. Das städtische Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall. Seit Ausbruch der Pandemie verstarben 269 Menschen in Krefeld im Zusammenhang mit Covid-19. Der Inzidenzwert für Krefeld ist wieder gesunken. Er wird nun mit 515,3 (Vortag 592,9) angegeben.