Polizei sucht Zeugen Fischeln: Betrüger überlisten Ehepaar

Krefeld · Die Masche ist bekannt, und dennoch schaffen es Betrüger immer wieder, Beute zu machen. In Fischeln erhielt ein Ehepaar am Dienstag (23. August 2022) den Anruf einer weinenden Frau. Das Gespräch wurde dann von einem Mann übernommen, der schilderte, dass die Tochter des Ehepaares einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nur gegen die Zahlung einer Kaution freigelassen werden könne.

Polizei sucht Zeugen: Fischeln: Betrüger überlisten Ehepaar
Foto: Polizei

Nachdem man sich auf einen fünfstelligen Betrag geeinigt hatte, fuhr das Ehepaar zunächst zur Bank und anschließend zum Amtsgericht nach Mönchengladbach. Dort erwartete sie bereits ein Kurier, der das Geld an sich nahm und dann verschwand. Als die Frau und der Mann schließlich ihre tatsächliche Tochter anriefen, stellten sie fest, dass sie einem Betrug zum Opfer gefallen waren.

Den Kurier können die beiden leider nicht beschreiben.

Wenn Ihnen vor dem Amtsgericht Mönchengladbach etwas Ungewöhnliches zwischen 12 und 14 Uhr aufgefallen ist und Sie Hinweise geben können, dann melden Sie sich bitte bei der Polizei Krefeld unter der 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de