St. Martin Überraschungsbesuch von St. Martin

Gestern staunten die 150 Bewohner nicht schlecht, als plötzlich St. Martin mit Gefolge das Haus Moosheide besuchte. Alle Bewohner bekamen eine Martinstüte und der Mantel wurde auch mit dem Armen Mann geteilt.

Der St. Martinsverein Willich überraschte die Bewohner und Mitarbeiter von Haus Moosheide mit einem Besuch des St. Martin. Im Bild, St. Martin ( Willi Keuren), der "arme Mann" Hans Nielbock, Stefanie Keuren (1. Vorsitzende Martinsverein) und Michael Paas. Jan Kallewegge und Tatiana Koplin (Hausleitung), Kartrin Fischer(Sozialdienst) und Marga Becker (Bewoherbeirat) freuten sich..

Der St. Martinsverein Willich überraschte die Bewohner und Mitarbeiter von Haus Moosheide mit einem Besuch des St. Martin. Im Bild, St. Martin ( Willi Keuren), der "arme Mann" Hans Nielbock, Stefanie Keuren (1. Vorsitzende Martinsverein) und Michael Paas. Jan Kallewegge und Tatiana Koplin (Hausleitung), Kartrin Fischer(Sozialdienst) und Marga Becker (Bewoherbeirat) freuten sich..

Foto: Mark Mocnik

Am Abend fand im Haus noch ein kleines Martinsfest für die Bewohner statt. Es wurde hierfür extra ein Orgelspieler bestellt, um mit den Bewohnern die St. Martinslieder zu musizieren und zu singen. Der St. Martin Verein Willich hofft, das Corona im nächsten Jahr vorbei ist und die eigentliche Feierstunde mit den Bewohnern in gewohnter Weise mit den Kindern der Kolpingschule und St. Martin mit Gefolge gefeiert und gesungen werden kann.

Foto: Mark Mocnik