Markenvielfalt 2024 Vielfalt im Ehrenamt – Das DRK Krefeld stellt sich vor

Krefeld · Wer seinen Führerschein macht, benötigt den Nachweis eines Erste Hilfe-Lehrgangs – eine Wiederholung in regelmäßigen Abständen wird dringend empfohlen. Welche interessanten Ausbildungen und Arbeitsfelder der DRK-Kreisverband Krefeld darüber hinaus anbietet, erfahren die Besucher der Messe „Markenvielfalt“ am DRK-Infostand.

Markenvielfalt 2024​: Das DRK Krefeld stellt sich vor
Foto: DRK Krefeld

Dabei geht es in erster Linie um das Ehrenamt: „Es gibt viele Möglichkeiten, sich ehrenamtlich im DRK Krefeld zu engagieren. Auf der Markenvielfalt stellen wir uns vor und werben darum, bei uns mitzumachen“, sagt Maximilian Heisel, stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter für das Ehrenamt und den Katastrophenschutz. Ein großer Bereich sind die ehrenamtlichen Sanitätsdienste bei den verschiedensten Veranstaltungen – vom Rosenmontagszug über die Dienste auf der Sprödentalkirmes bis zum Flachsmarkt oder bei St. Martinszügen und den Spielen des KFC Uerdingen in der Grotenburg. Doch auch in der Wasserwacht oder bei der Rettungshundestaffel können sich ehrenamtlichen Kräfte einbringen, nachdem sie entsprechende Schulungen in der Bildungsakademie des Kreisverbandes absolviert haben. Weitere Angebote sind die Ausbildung zum geprüften Rettungshelfer und verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten bis zum hauptamtlichen Rettungssanitätsdienst. Auf der „Markenvielfalt“ ist außerdem eine kleine Fahrzeugschau des DRK zu sehen. Weitere Informationen zu allen DRK-Angeboten auf www.drk-krefeld.de .