66-jährige Krefelderin wurde ins Haus gestoßen Raubüberfall an der Haustüre

Krefeld · Gestern am Samstag, (29. Januar 2022) wurde eine Frau auf dem Wimmersweg von zwei unbekannten Männern an der Haustüre überfallen und beraubt.

66-jährige Krefelderin wurde ins Haus gestoßen: Raubüberfall an der Haustüre
Foto: Polizei / Jochen Tack

Um 11:35 Uhr, wollte die 66-jährige Krefelderin in ihr Haus gehen, als sie plötzlich von einer unbekannten männlichen Person an der Haustüre ins Haus gestoßen wurde. Der Tatverdächtige bedrohte die Frau und verlangte Geld von ihr.

Er erbeutete Bargeld von mehreren Tausend Euro. Vermutlich hatte ein weiterer unbekannter Tatverdächtiger in der Nähe gewartet und flüchtete mit ihm zusammen zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Mann, der die Frau überfallen hatte, kann wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 25 - 35 Jahre alt, 175 - 185 cm groß, schlank, ganz in

     schwarz gekleidet, schwarze Handschuhe, schwarze Schuhe,

     schwarze FFP 2 Maske.

Der andere männliche Tatverdächtige kann nicht beschrieben werden. Die Frau wurde nur leicht verletzt, die Ermittlungen dauern an.

Zeugen werden dringend gesucht.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer

02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de