Projekt Mobisatt versorgt Kinder mit Mittagessen Ein Friedenszeichen für die höchste Spende

Krefeld · Zugunsten der Kindertafel der Tafel Krefeld findet noch bis Ende Dezember eine Spendenaktion statt. Der Erlös wird für eine gesundes Mittagessen eingesetzt.

 Die höchste Einzelspende wird mit dem Kunstwerk in Form eines „Peace“-Zeichens honoriert.

Die höchste Einzelspende wird mit dem Kunstwerk in Form eines „Peace“-Zeichens honoriert.

Foto: Kindertafel Tafel Krefeld e.V.

„Mobisatt“ heißt das Projekt, das Kindern zu einem gesunden Mittagessen verhelfen soll. In den geheizten Räumlichkeiten am Westwall 37-39 erhält der bekannte „Mobifant“ dadurch ein Winterquartier, in dem die Kinder nicht nur ein frisch gekochtes Essen erhalten, sondern auch spielen können. Der Initiator Reno Müller ruft nun zu einer besonderen Spendenaktion auf: Die Heilpädagogischen Werkstätten Krefeld haben ein 1,5 Meter großes „Peace“-Zeichen aus Metall gefertigt, das während der Krefelder Gartenwelt auf der Rennbahn zum Frieden aufgerufen hat. Reno Müller konnte den bekannten Krefelder Künstler Jari gewinnen, um dieses Symbol für den Weltfrieden mit seiner Comic-Art zu veredeln und es für die Spendenaktion zur Verfügung zu stellen.

Die höchste Einzelspende, die bis zum 31. Dezember eintrifft, wird mit diesem Kunstobjekt honoriert. Jari fertigt darüber hinaus vier Unikate in der Größe 40x40 cm an, die unter allen Spendern unabhängig von der Spendenhöhe verlost werden.

Gespendet werden kann über das

Internetportal betterplace.org unter der Adresse „www.betterplace.org/p116698“. Die Kunstwerke können während der Laufzeit der Spendenaktion bis Ende Dezember im Ladenlokal an der Königstraße 84 in Krefeld betrachtet werden.