Adam-Riese-Schüler zeigten sich mutig „Spinnen-Mann“ der Hit bei Ferienbetreuung

Büderich · In der diesjährigen Herbstferienbetreuung der Adam-Riese-Schule in Büderich, an der 54 Schüler*innen teilnahmen, war der Biologe Dr. Stephan Loksa (Biologe) – der sognannte „Spinnen-Mann“ – an zwei Vormittagen das absolute Highlight für die Kinder.

 Ganz mutig zeigten sich die Kinder im Umgang mit den Spinnen, die Biologe Dr. Stephan Loksa zur Ferienbetreuung mitgebracht hatte.

Ganz mutig zeigten sich die Kinder im Umgang mit den Spinnen, die Biologe Dr. Stephan Loksa zur Ferienbetreuung mitgebracht hatte.

Foto: RP/Adam-Riese-Schule

Angereist mit kleineren und größeren, nicht mehr lebenden aber auch lebendigen Spinnen, zog er die Kinder mit seinen Erzählungen in den Bann. Und sogar das ängstlichste Kind nahm am Ende seiner Vorstellung freiwillig den Mut auf sich, streichelte Loksas Schätzchen, die Vogelspinne Clara, oder ließ sie sich auf die Schulter oder gar auf den Kopf setzen.

Zusätzlich hatte das Team des Offenen Ganztags natürlich wieder ein vielfältiges und attraktives Angebot für die angemeldeten Kinder organisiert. So fanden etwa während der gesamten Woche Bewegungsangebote in der Turnhalle der Schule statt, bei denen sich die Kinder so richtig austoben konnten. Zu Beginn der Woche hatten die Kinder zudem die Möglichkeit, herrlich duftende Seife in unterschiedlichsten Formen herzustellen. Dabei sind glitzernde Hello Kitties, blauschimmernde Herzkristalle und fast köstlich aussehende Donuts entstanden. Für die älteren Kinder wurde eine Schnitzeljagd organisiert, die nach der Entdeckungstour durch Büderich an einer Eisdiele endete und mit einem anschließenden Besuch des Spielplatzes abgerundet wurde.