Besuch im Schloss Plonsker begrüßt Städtepartnerschaft

Stadt Willich · MdL Romina Plonsker von der CDU-Fraktion NRW begrüßt die neue Städtepartnerschaft mit Marugame.

Besuch im Schloss Neersen: MdL Guido Görtz, Uwe Schummer (DLF), Bürgermeister Christian Pakusch, Yasuo Inadome (Präsident des Japan-Clubs Willich), Andreas Winkler (DLF) und MdL Romina Plonsker (von links).

Besuch im Schloss Neersen: MdL Guido Görtz, Uwe Schummer (DLF), Bürgermeister Christian Pakusch, Yasuo Inadome (Präsident des Japan-Clubs Willich), Andreas Winkler (DLF) und MdL Romina Plonsker (von links).

Foto: CDU

Bei einem gemeinsamen Besuch der Landtagsabgeordneten Guido Görtz und Romina Plonsker im Schloss Neersen berichteten der Willicher Bürgermeister Christian Pakusch, sowie Andreas Winkler und Uwe Schummer vom Deutsch-Lettischen Freundeskreis, von den bereits bestehenden Städtepartnerschaften und -freundschaften der Stadt. Yasuo Inadome, Präsident des Japan-Clubs Willich, war ebenfalls anwesend und freut sich, dass Marugame in Japan bald zu den Partnerstädten zählen darf, nachdem 2018 bereits eine Freundschaftsurkunde unterschrieben wurde.

Die Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag für Europa und Internationales, Romina Plonsker, zeigte sich beeindruckt von dem engen Kontakt, den die Stadt Willich seit vielen Jahren mit ihren Partnerstädten pflegt, und begrüßt die Bestrebungen der Partnerschaft mit Marugame. Nach dem Austausch zu kulturellen Eigenheiten und Best-Practise-Beispielen zur internationalen Organisation wurden auch mögliche Förderungen von Seiten des Landes besprochen und Wünsche für weitere Unterstützung ausgesprochen. Auch im Plenum des Landtags fand die neu entstehende Partnerschaft statt: In ihrer Rede sagte Romina Plonsker, dass diese Städtepartnerschaft nicht nur Menschen und Kulturen vereint, sondern echte Wirtschaftsförderung auf beiden Seiten entsteht – „richtig klasse“.