20 Jahre silk-O-phonics Chorjubiläum mit Charme

Krefeld · Zwanzig Jahre silk-O-phonics und ein Jahr Corona-Chorabstinenz: Jetzt darf endlich gefeiert werden! Das Krefelder Jubiläumskonzert findet am 8. Mai in der Maria-Montessori-Gesamtschule statt.

20 Jahre silk-O-phonics – Das Jubiläumskonzert
Foto: silk-O-phonics

Im Frühjahr des Jahres 2001 gründete sich das Krefelder A-Cappella Ensemble silk-O-phonics unter der damaligen Leitung von Christiane Böckeler. Damit nahm eine musikalische Reise ihren Anfang nahm, die noch lange nicht zu Ende ist. 16 Stimmen – nicht nur aus Samt und Seide –, sondern auch 16 Charakterköpfe päsentieren seitdem ihre Programme mit Individualität, Charme und großer musikalischer Vielfalt.

Das Repertoire bietet dem Zuhörer ebenso spannende Arrangements beliebter Pop-und Jazzsongs wie auch bekannte und unbekannte Kompositionen aus der Feder von A-Cappella Größen wie Oliver Gies oder Martin Carbow. Ein Höhepunkt der vergangenen Jahre war sicherlich die Teilnahme des Chores beim „Besten Chor im Westen“, der Castingshow des WDR.

Seit 2019 liegt die musikalische Leitung nun bei Antje Wald, und die Reise geht weiter – mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck, welches das Ensemble gerne mit seinem Publikum teilen möchte. Das Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen wird am Samstag, 7. Mai, in Meerbusch-Lank aufgeführt (19 Uhr, Forum Wasserturm), und am Sonntag, 8. Mai, folgt das Krefelder Konzert, das um 18 Uhr in der Aula der Bischöflichen Maria-Montessori-Gesamtschule am Minkweg 26 beginnt. Karten (15 Euro, ermäßigt 12 Euro) sind bei allen Chormitgliedern und per E-Mail erhältlich.