„Home Organizing“ aus Krefeld Das „Power-Duo“ vom Kaiserplatz

Krefeld · Die Krefelderin Kati Möller und ihre Freundin Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt haben das „Home Organizing“ für sich entdeckt. Mit ihrer Beratung zaubern sie mehr Leichtigkeit in das Leben ihrer Kunden. Was sich hinter ihrem Projekt „Kaiserplatz“ verbirgt, erfahren Sie hier.

Kati Möller (rechts) und Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt haben sich mit ihrem Label „Kaiserplatz“ selbstständig gemacht. Foto: Kaiserplatz

Kati Möller (rechts) und Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt haben sich mit ihrem Label „Kaiserplatz“ selbstständig gemacht. Foto: Kaiserplatz

Foto: Kaiserplatz

Kati Möller aus Krefeld und die Düsseldorferin Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt haben eine gemeinsame Leidenschaft: Der Sinn für Ordnung und Leichtigkeit. Eben jende Begeisterung für das in den USA sehr viel verbreitertete „Home Organizing“ führte die beiden Frauen auch zusammen. Instagram machte es möglich. Die Erbprinzessin entdeckte eher zufällig den Account der Marketing- und Vertriebsexpertin aus der Seidenstadt. Ein erster Chat. Eine Verabredung zum Kaffee. Der Funke sprang gleich über. Seit wenigen Wochen nun haben sich die beiden Power-Frauen vom Niederrhein mit ihrem Label „Kaiserplatz - Schönes Wohnen mit System“ selbstständig gemacht.

Doch was genau steckt dahinter?

Was ist „Kaiserplatz“?
8 Bilder

Was ist „Kaiserplatz“?

8 Bilder
Foto: Kaiserplatz

Mit „Kaiserplatz“ bietet das charmante Duo eine Komplettlösung für die Gestaltung von schönen Räumen voller Atmosphäre, die zum Lachen und Leben einladen: Kaiserplatz beinhaltet sowohl eine Full-Service Beratung und Dienstleistung für Home Organizing & Interior Styling als auch eine passende digitale Plattform inklusive Onlineshop mit großer Produktauswahl auf kaiserplatz.com.

Ja, es geht ums Aufräumen. Aber noch viel mehr. Denn „Home Organizing“ bezeichnet die gezielte, strukturelle und inhaltliche Re-Organisation des Haushalts mit dem Ziel, einfachere und schnelle Abläufe im Alltag zu ermöglichen und das allgemeine Wohn- und Wohlgefühl nachhaltig zu verbessern. Angefangen bei kleineren Projekten wie einem Kühlschrank oder einzelne Regale und Schubladen kann ein Home Organizing im besten Fall eine vollständige Neustrukturierung eines gesamten Haushalts inkl. aller Zimmer und Abstellräume beinhalten.

„Mir wurde auch ein gesundes Maß an Bequemlichkeit in die Wiege gelegt“, räumt Kati Möller lächelnd ein und ergänzt. „Eigentlich war es immer wieder meine Faulheit, die mich angetrieben hat, Abläufe und Prozesse im Haushalt so zu optimieren, dass ich für un- oder wenig geliebte Arbeiten möglichst wenig Zeit verschwenden muss, aber dafür mehr Zeit für die Familie, unsere Freunde und am Ende auch für mich habe.“ Und genau aus dem Grund machte sie aus ihrer Passion ein Business und zaubert nun mehr Leichtigkeit ins Leben ihrer Kunden.