„Königstransfer“ der Pinguine
„Königstransfer“ der Pinguine

Ach, übrigens ... „Königstransfer“ der Pinguine

Nach einer durchwachsenen zweiten Saison in der DEL 2 ist er für viele Fans der Krefeld Pinguine beinahe so etwas wie der Messias - die Rede ist vom neuen Cheftrainer Thomas Popiesch. Zweifelsohne ist die Verpflichtung des 58-Jährigen, der Bremerhaven nach acht Jahren auf dem Siedepunkt des Erfolgs (Vizemeister) verlässt, eine Art Königstransfer für Schwarz-Gelb im Unterhaus des deutschen Eishockeys.

Von Jörg Zellen