Weihnachten St. Katharina: Konzert bei Kerzenschein

Willich · Am Sonntag, 18. Dezember, findet um 16 Uhr in St. Katharina Willich ein Konzert bei Kerzenschein für Frauenchor und Harfe mit adventlicher und weihnachtlicher Chormusik statt.

Am kommenden Sonntag, 18. Dezember, findet in St. Katharina Willich ein Konzert bei Kerzenschein statt, gestaltet vom Vokalensemble St. Katharina.

Am kommenden Sonntag, 18. Dezember, findet in St. Katharina Willich ein Konzert bei Kerzenschein statt, gestaltet vom Vokalensemble St. Katharina.

Foto: Privat

Das 2022 gegründete Vokalensemble St. Katharina besteht aus zwölf jungen Sängerinnen, die im März 2022 mit der Aufführung des „Stabat mater“ von. G.B. Pergolesi, bei ihrem ersten Auftritt, zu begeistern wussten. Das Ensemble zeichnet ein homogener Chorklang junger, gut ausgebildeter Stimmen aus.

In dem Konzert am 18. Dezember wagt sich das Vokalensemble St. Katharina Willich unter der Leitung von Regionalkantorin Friederike Braun an einen Meilenstein der weihnachtlichen Kammerchor- Literatur: „Ceremony of Carols“ von Benjamin Britten.

Das Stück besteht aus elf kurzen Sätzen und wurde am 4. Dezember 1943 in der Wigmore Hall in London uraufgeführt. Ursprünglich plante Britten eine Reihe einzelner Lieder, sie wurden jedoch später zu einem zusammenhängenden Werk für dreistimmigen Knabenchor (oder Frauenchor), Solostimmen und Harfe. Den Rahmen dafür bildet das einstimmige „Hodie Christus natus est“ (lat.: „Heute wurde Christus geboren“), das auf einer gregorianischen Antiphon basiert und vom Chor zum Ein- und Auszug intoniert wird. Ein Harfensolo, das auf diesem Gesang, sowie einigen anderen Motiven aus „Wolcum Yole“ basiert, dient ebenfalls der Verschmelzung zu einem Stück.

In dem etwa einstündigen Konzert, in der von Kerzen erleuchteten Kirche St. Katharina Willich, werden auch klassische Advents- und Weihnachtslieder zu hören sein. Uta Deilmann wird das Vokalensemble mit der Harfe begleiten und mit einem Solo-Stück zu hören sein.

Karten für zehn Euro (Schüler/Studenten fünf Euro) sind in den Pfarrbüros der Gemeinschaft der Gemeinden Willich (Telefon  02154 9537940) zu erhalten.