Silvesterlauf: Dorfretter sind 6551 Kilometer gelaufen Silvesterlauf war ein voller Erfolg

Stadt Willich (kg). · Die Aktion Silvesterlauf war ein voller Erfolg: Fast 200 Läufer haben teilgenommen, 6551 Kilometer wurden im Dezember erlaufen. Die erlaufene Spendesumme ist ein fünfstelliger Betrag.

Die Fußballjugend des DJK VfL ist gesamt 2552 Kilometer gelaufen. Gratulation.

Die Fußballjugend des DJK VfL ist gesamt 2552 Kilometer gelaufen. Gratulation.

Foto: DJK

Das freut die Mitglieder des Vereins „Wir retten unser Dorf“. Anfang Dezember letzten Jahres hatte der Verein zum Silvesterlauf aufgerufen. Dabei sollte nicht nur an Silvester gelaufen werden - die Aktion wurde auf den ganzen Dezember verteilt.

Jetzt hat der Verein das Ergebnis bekannt gegeben und ist sichtlich erfreut. „Die Aktion Silvesterlauf war ein voller Erfolg: Fast 200 Läufer haben teilgenommen, 6551 Kilometer wurden im Dezember erlaufen und ein fünfstelliger Spendenbetrag ist zusammengekommen. Zehn Geschäfte können damit zwei bis drei Monate unterstützt werden“, heißt es von Vereinsseite. Die Fußballjugend des DJK VfL Willich ist nicht zu bremsen. Einige Kids der F1, E2, D1 und D2 haben gemeinsam im Dezember wahnsinnige 2552 Kilometer erlaufen. Das ist dem Verein „Wir retten unser Dorf“ einen Sonderpreis wert! Alle vier Mannschaften bekommen jeweils einen Gutschein für eine Willicher Pizzeria . „Wir unterstützen damit jeweils eine Pizzeria aus jedem Stadtteil von Willich und die Kids können bald ihre ausgefallenen Teamevents nachholen“, meint Sandra Bock für die Dorfretter aus Willich. Superhelden passen in keine Verlosung - die Willicher Avengers haben sich durch herausragende Laufleistung und Spendengeldersammlung einen Sonderpreis verdient. Als besondere Anerkennung wurden zwei Superhelden von der Brauerei Königshof mit Bier aufgewogen. Auch Bürgermeister Christian Pakusch hatte im Dezember zugesagt, einen Marathon für die Aktion zu laufen - gelaufen ist er letztlich mehr als 50 Kilometer. Gratulation an all Läufer.