1. Niederrhein
  2. Tiere der Woche

Tierherberge Kamp-Lintfort: Kalli

Tierherberge Kamp-Lintfort : Kalli

Kalli kam aus einer Beschlagnahmung in die Tierherberge und hatte bisher kein gutes Hundedasein.

„Er ist optisch ein sehr ansprechender Vierbeiner, in dem ein Appenzeller tüchtig mitgespielt hat. Der ca. 60 cm hohe Rüde ist neun Jahre alt und hat für seine zweite Lebenshälfte endlich ein artgerechtes Zuhause verdient. Kalli hat im früheren Zuhause nur in einem Zimmer gelebt, wo er friedlichen Kontakt zu Katzen hatte. Kinder wünschen wir uns in seinem neuen Zuhause nicht, weil dieser unsichere Hund erst mal in Ruhe dort ankommen muss. In der Tierherberge entwickelt sich der als Häufchen Elend angekommene Hund immer mehr zu einem lebenslustigen Bursche. Dabei unterstützt ihn seine Hundefreundin Jessy tüchtig.

Kalli braucht Zeit, um warm zu werden und um Vertrauen zu fassen. Er ist ohne Selbstverschulden nun mal ein vorbelasteter Hund, mit dem sein künftiges Frauchen/Herrchen noch viel arbeiten muss. Daher ist auch Hundeerfahrung erwünscht. All das, was Kalli zurückgibt, wenn er spürt, dass man es gut mit ihm meint und Verständnis zeigt, ist so viel Dankbarkeit und stetige Treue. Diese Chance ist elementar wichtig für sein weiteres Leben, denn er hat beste Anlagen zum tollen Wegbegleiter.“ Weitere Infos hat die Tierherberge Kamp Lintfort unter Tel.: 02842 / 928 3213.