1. Niederrhein
  2. Moers

„Corona-Einbruch“: Weniger Eheschließungen in Moers

„Corona-Einbruch“ : Weniger Eheschließungen in Moers

Die Pandemie wirkt sich in Moers auf die Zahl der Eheschließungen aus. Beim Standesamt haben sich 2020 lediglich 425 Paare das „Ja-Wort“ gegeben - 116 weniger als im Vorjahr.

Vom 21. März bis 3. Mai wurden allerdings aus Infektionsschutzgründen keine Eheschließungen angeboten. Derzeit finden Trauungen nur mit dem Brautpaar statt. Nähere Informationen zur aktuellen Situation gibt das Standesamt gerne telefonisch. In Moers können Verliebte nicht nur im Rathaus, sondern an 16 Samstagen auch im Moerser Schloss, im Kammermusiksaal der Moerser Musikschule, im Alten Landratsamt, im Peschkenhaus und in den beiden Moerser Hotels „Van der Valk“ und „Zur Linde“ heiraten. Die Samstagstermine für 2021 sind unter www.moers.de (Suchbegriff: „Trauungen“) veröffentlicht. Änderungen sind je nach Entwicklung der Corona-Infektionen möglich.

Informationen rund ums Heiraten in Moers, über freie Termine und die anfallenden Gebühren sind erhältlich im Standesamt: Telefon 0 28 41 / 201-679, -690, -693, -695 und -696.